1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Exportieren von Filmen usw. in externem Format

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von MZ-MG, 13. Januar 2010.

  1. MZ-MG

    MZ-MG Neuling

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    In das Forum habe ich mal reingesehen, da ich ein Problem habe mit dem Exportieren auf eine externe Festplatte.
    Gut ich habe nur eine normale Enterprice die ich selbst auf 750GB aufgerüstet habe. Diese ist mit der Software-Version 3.4 und der Arbeitsspeicher auf 512 MB bei Macrosystem direkt aufgerüstet worden.
    Da ich bereits mit einem USB-DVD-Brenner/Lesegerät, das normal an einem Laptop verwendet wird, einen Film von einer DVD abgespielt habe, würde mich folgendes interessieren. Ist es überhaupt mit der Enterprice möglich, auf eine externe USB-Festplatte Filme und dergleichen zu exportieren. Dies sollte jedoch nicht im "internen Format" sondern am Besten in einem entsprechenden Externen Format der Fall sein. Dies deswegen, damit es möglich ist, direkt von der USB-Festplatte die Filme anzuschauen. Von der USB-Festplatte auf der ich über Galileo meine Sicherungen bzw. Überspielungen vornehme, kann ich scheinbar nicht direkt die Filme abspielen. Liege ich da falsch, was das direkte Abspielen von Filmen von der USB-Festplatte für Galileo betrifft.
    Laut der Beschreibung der Relax-Version 3.4 soll angeblich ein Export auf USB-Geräte möglich sein. Bis jetzt konnte ich nur eine Beschreibung finden, wie dies mit einer DVC der Fall sein soll bzw. dort gemacht wird. Diese Beschreibung, wie der Export vorgenommen wird, habe ich auf der Internet-Seite von MacroSystems nur für die DVC gefunden.
    Um ganz sicher zu gehen, ob von einer normalen USB-Festplatte Filme abgespielt werden können, habe ich auf eine meiner USB-Festplatten, Filme von einer mit der Enterprice hergestellten Video-DVD mit dem PC überspielt. Diese Filme konnten direkt von USB-Festplatte wiedergegeben werden.

    Vielleicht hat sich schon jemand mit dem Problem beschäftigt und könnte mir daher einen Tipp geben. :confused:

    Vielen Dank bereits schon jetzt dafür.
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    Die Software ist für alle Modelle nahezu identisch.
    Mach es einfach so, wie fürs DVC beschrieben.
     
  3. andreas1972

    andreas1972 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    Hallo,
    um direkt auf eine externe Festplatte zu sichern, benötigt man die Freischaltung für die RV3 oder?

    Gruß
    Andreas
     
  4. HolliHH

    HolliHH Silber Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC3000 / Enterprise MAX BluRay / Enterprise
    Samsung UE40C7700
    Astra / Eutelsat Anlage
    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    auf externe Platte sichern geht mit Galileo (kostenpflichtig)
    oder konvertiert mit dem Premiumpaket (für ältere Geräte kostenplichtig).
    Direktaufnahmen vom TV-Programm auf eine externe Platte geht nur mit einer freigeschaltet RelaxVision 3

    Gruß Olaf
     
  5. TVS

    TVS Senior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    Mit RV3 kann man aber doch nur auf fest "verheiratete" Platten aufnehmen (JBOD).

    Mal kurz ein USB-Drive zum Aufnehmen dran klemmen geht meines Wissen nicht.

    Man erweitert dabei die interne Festplatte um die Externe die dann aber auch
    immer als Duo agieren müssen, bis sie denn offiziell wieder per Software getrennt werden. Gallileo kann mit der erweiterten Festplatte nichts anfangen.

    Guß TVS
     
  6. mhuebmer

    mhuebmer Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    mit dem Premium-Paket kann man aufgenommene Filme zB als MPEG-2, H.264 oder DIVX auf eine externe Festplatte (Linux EXT2/EXT3 für >4GB Files) oder ins Netzwerk (auf freigegebene Windows Ordner auch NTFS >4GB) exportieren. Diese Filme kann man dann über die USB- oder Netzwerk- Wiedergabe abspielen und die laufen dann auch je nach Format und Leistung am PC, Notebook, PlayStation 3, etc.
     
  7. Sonavis

    Sonavis Junior Member

    Registriert seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Exportieren von Filmen usw. in externem Format

    Hallo mhuebner,

    beim Expotieren einer HDTV Aufnahme mittels Premium Paket in H.264 stelle ich fest, dass der 5.1 Ton beim Abspielen des h.264 Filmes nicht mehr vorhanden ist. Gibt es dafür eine Lösung?

    Gruß Siggi
     

Diese Seite empfehlen