1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Expertenfrage: F-Stecker montieren

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von digitomm, 30. September 2004.

  1. digitomm

    digitomm Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bayern
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich habe bisher bei der Montage von F-Steckern das Drahtgeflecht immer schön säuberlich um 180 Grad nach hinten umgeklappt.

    Nun hat mir ein Elektromeister erzählt, dass man das nicht machen dürfe, da sich dies ähnlich negativ auswirken würde, wie wenn man das Kabel quetscht oder in zu engem Radius verlegt. Ich solle das Drahtgeflecht nur soweit nach hinten schieben, dass ich den Innenleiter abisolieren kann und so dann den F-Stecker montieren.

    Mir war das völlig neu. Weiß jemand, ob das wirklich stimmt? Oder wollte sich der Typ nur wichtig machen?

    Gruß digitomm
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  2. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hagen
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Hai,

    ich glaube der wollte sich wichtig machen. Wie soll denn da ein ordentlicher Kontakt mit dem Stecker zu Stande kommen, wenn ich das Drahtgeflecht nicht um 180° nach hinten biege und dann den Stecher draufschraube. Deine Methode hat bei mir immer super funktioniert und ich habe schon einige Sat-Anlagen installiert. Ich glaube das die "Fachmannmethode" sogar einen Kurzschluss verursachen kann, wenn der Innenleiter das Drahtgeflecht berührt, da bin ich mir aber nicht 100% sicher, sondern nur zu 98%.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  3. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    ehrlich gesagt halte ich die Methode, das Geflecht nach hinten über den Mantel zu schlagen auch nicht für optimal. Erstens lässt sich der F-Stecker viel schwerer montieren, vor allem bei einem dichten Abschirmgeflecht und zum anderen läuft man Gefahr, dass beim Aufdrehen des F-Steckers die feinen Äderchen abbrechen können.
    Ich halte mich da an die Infosat-Methode, nämlich das Drahtgeflecht um die innere Abisolierung zu wickeln. Dabei ist auch darauf zu achten, dass kein Äderchen des Abschirmgeflechts mit dem Kupferinnenleiter in Berührung kommt. Diese Methode wurde im Übrigen auch in einer der letzten Ausgaben der Fachzeitschrift "Digitalfernsehen" beschrieben.
    Aber hier hat wohl jeder seine eigene Methode, Hauptsache es funktioniert.

    gruss
    smart
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    .....
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2009
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Man sollte sich vor die passend F- Stecker besorgen . Die sollten nicht zu schwer oder zu locker auf Kabel draufgehen, dann passiert auch nichts mit den Drähten und das Kabel wird auch nicht gequetsch.
    Ehrlich gesagt, sehe darin auch das geringste Problem.
    Ich hab von Reichelt mehrere Lieferung von 7 mm Stecker in meiner Bastelkiste, je nach Bestellung sind F- Stecker mal weiter mal schmaler.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  7. digitomm

    digitomm Junior Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Bayern
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Ok, dann scheint doch was dran zu sein.

    Umschlagen des Geflechts bei Schraubsteckern nein, bei Crimp-Steckern ja.

    Danke für den Link!:winken:

    Gruß digitomm
     
  8. Oetzi_01

    Oetzi_01 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2004
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Hagen
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Hai,

    muß mich leider nochmal melden, da meine Quelle das mit dem zurückschlagen ganz anders sieht:

    http://www.bw-sat.de/fstecker.htm

    Ich habe bei mir alle Stecker und das waren eine Menge, so montiert. Bis heute hatte ich noch keinerlei Einbußen oder sonst irgendwelche Probleme damit. Das mit dem Umschlagen des Geflechts scheint aber so wie es aussieht eine Glaubensfrage zu sein.

    Ciao
    Oetzi_01
     
  9. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Servus,

    zu der obigen Anleitung, wenn man anstatt 15mm nur knappe 10mm abisoliert, so stehen nach aufdrehen des F-Steckers hinten keine Drähte heraus.

    Genauso muß der Stecker weiter aufgedreht werden als auf dem letzten Bild, die Plastikmasse muß etwas aus dem Stecker gedrückt sein. Dies ist vorallem sehr wichtig bei den Steckern im Aussenbereich.

    Hierfür würde ich aber besser die speziellen Feuchte F-Stecker mit O-Ring und zusätzlicher Rückverschraubung verwenden.
     
  10. BerniG

    BerniG Junior Member

    Registriert seit:
    18. Oktober 2004
    Beiträge:
    38
    AW: Expertenfrage: F-Stecker montieren

    Ich hab mal auch ne Frage zu diesem Thema. Ich bin exakt nach der Anleitung von bw-sat.de vorgegangen. Nun ist mir aber aufgefallen, dass dann diese weiße Innenleiterisolierung noch 2 mm dann in den "Innenraum" des F-Steckers heineinragt (ist doch auch kein Wunder, wenn man in Schritt 8 3mm überstehen lässt). Ist das ok/normal?
     

Diese Seite empfehlen