1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Januar 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.033
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die hohe Nachfrage nach Tablet-PCs wird Marktforschern zufolge dauerhafte Auswirkungen auf die Computer-Branche haben. Die Hersteller müssen sich den neuen Gegebenheiten anpassen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Da glaube ich weniger dran.
    Wenn der PC Absatz sinkt dann wegen Windows 8!

    Tablets machen Netbooks unnötig und Notebooks werden es oftmals schwer haben.

    Mein Acer Iconia A701 soll heute geliefert werden.
     
  3. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    2.995
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Ansichtssache. Ich zum Beispiel kann diesen Grabschbrettern mit den versifften Bildschirmen genau nullkomma Nichts abgewinnen. Mir ist ein Netbook oder Laptop mit ordentlicher Tastatur allemal lieber.

    Mein PC dagegen läuft noch zwei, drei mal im Monat. Das mag vor allem daran liegen, das ich fast gar nicht spiele und ganz selten rechenintensive Sachen mache.
    Dabei spielt die Wartung der ollen Windows Kiste keine unerhebliche Rolle...
     
  4. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Nun haben diese "Grabschbretter" aber gewisse Vorteile gegenüber Netbooks bzw. Laptops, die sich nicht leugnen lassen.
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Es gibt auch Tables mit (optionaler) Tastatur, z.B. die Transformer Reihe von Asus. Ich bin sehr zufrieden damit. Die Tastatur ist manchmal recht praktisch, oft nutze ich es aber auch ohne. Mit dem Tastaturdock hat man sogar ein Touch-Pad mit Mauscursor - für die, die dann auch nicht auf dem Bildschirm rumgrabschen wollen.
     
  6. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Wir nutzen privat unsere Notebooks kaum noch ... privat liegt die iPad Nutzung bei 80% ...

    Internet, e-Mail und Light Gaming, dafür sind die Dinger optimal: Leicht, keine Bootzeit, kein Lüfter, Akku hält 10 bis 12 Stunden, minimaler Stromverbrauch.

    Das Notebook nutze ich nur noch für die Arbeit und extremes Gaming ... und so ist es bei vielen unserer Freunde. Fast alle haben mittlerweile ein Tablet ...
     
  7. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Falls du "klassische" Desktop PCs und Notebook meinst - könnte schon sein. Allerdings muss ich sagen, dass ich seit ich ein Tablet habe den PC auch eher selten nutze. Im Moment ist das noch ein so ein grosser Tower, der unterm Tisch steht. Wenn der mal ersetzt wird, dann vermutlich durch ein ordentliches Notebook. Aber bitte ohne Windows 8! Dank MSDN kann ich ja jederzeit Windows 7 installieren...
    Definitiv! Ich glaube das sieht man auch schon in den verfügbaren Netbook Modellen - es sind viel weniger geworden. Man kann ein Tablet ja auch problemlos mit einer Tastatur (USB, Bluetooth) etc. betreiben.
    Oh - schönes Gerät :). War damals leider noch nicht lieferbar, drum wurde es ein Asus Transformer TF700T. Ich hatte zuvor das Iconia A500. Damit war ich auch sehr zufrieden - jetzt hat es mein Vater und der benutzt seither seinen PC eigentlich auch nicht mehr.
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Interessant wie sich manchmal die Interessen gleichen.

    Ich wollte auch das Asus TF700.

    Ist aber nicht oder nicht mehr mit G3 lieferbar.
    Der Vorteil hier war für mich auch der Zusatsakku/Tastatur.
    Das Acer war am Samstag über amazon noch mit 1-2 Monaten Lieferfrist angegeben.
    Sonntag hatte ich es auf der Arbeit dann als sofort lieferbar gesehen und sofort bestellt.
    Grudnvorraussetzung bei mir war mind. native 1920x1200er Auflösung die ich auch am PC nutze.

    Der läuft allerdings seit Jahren in kleinen PC Gehäusen die auf dem Schreibtisch stehen,
    Aktuell ein Silverstone Sugo 06.
    Der Stromvrbauch des kompletten PCs liegt bei max 35-40 W, von daher läuft er noch sehr oft.
    Freut mich das du mit dem A500 zufrieden warst, ich hatte nach dem Kauf noch von einigen Problemen beim 700er gelesen die aber jetzt mit Android 4.1 beseitigt sein sollen.
    Das kenne ich schon von meinem Galaxy S3 und sollte für schnelle Eingewöhnungszeiten sorgen.
    Mitbestellt habe ich direkt noch eine Sandisc 64 GB micro SD und komme so auf 128 GB.
    Die sind nötig wegen der HD Filme die ich dort auch nutzen möchte.
    Ich hoffe die 64 GB micro SD funktioniert dort auch so wie im Galaxy S3, sollte es jedenfalls.

    DHL läßt sich jedenfalls bei dem Schneewetter Zeit, ich warte immer noch :(
     
  9. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.686
    Zustimmungen:
    3.609
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Vollständigen PC Ersatz können diese Dinger niemals leisten.
    Aber um easy sich eine PDF Zeitschrift rein zuziehen, oder mal ein Film oder Spiel, als Couch Appetizer ok.
    Wobei die Preise sinken werden, unter 100€ für brauchbare Ware ist nicht unrealistisch, wobei dann aber die Akkulaufzeit eher mau ist.
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Experten: Tablet-Boom wird PC-Markt langfristig beeinflussen

    Ich finde das gut. Dann kann man in Zukunft wieder normal mit dem Computer arbeiten und all das "Ungeziefer" mitsamt Viren, Spammail-Bots usw. zieht zu den Tablets weiter.

    Dann bekommen die ganzen Software-Programme auch wieder Niveau, wenn sie nicht mehr von "Hirntoten" bedient werden müssen. Kehrt die Professionalität wieder zurück.
     

Diese Seite empfehlen