1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experten: Kinder mit TV-Nachrichten aus Japan nicht überfordern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. März 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.369
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien hat an Eltern appelliert, Kinder mit den verstörenden Fernsehbildern aus Japan nicht alleine zu lassen und verantwortungsbewusst mit dem Medium umzugehen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Caprisonne

    Caprisonne Senior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Rasenmäher
    AW: Experten: Kinder mit TV-Nachrichten aus Japan nicht überfordern

    Also entschuldigung mal, wer sendet denn den ganzen D.r.e.c.k.? Tagsüber ein Spezial nach dem anderen. Heute früh nach dem ARD Morgenmagazin um 9 Uhr gab's ein Morgenmagazin Extra. Das ZDF hing sich gleich mit dran mit Heute Spezial.

    Gestern liess die ARD ihr Abendprogramm komplett ausfallen um 90 min einen Brennpunkt zu senden. Auf Eins Extra läuft nur noch AKW rund um die Uhr. Phoenix bringt das neueste im AKW. Dazu n-tv und N24 rund um die Uhr. Das ZDF sendete heute ein Spezial von 11:00-14:15. DREI Stunden lang wird über dieses dumme AKW berichtet!
    Heute abend wieder ein ARD Brennpunkt von 20:15-20:45. Das ZDF bringt ein heute spezial von 19:20-19:45. Wer findet das noch normal?

    In Haiti verrecken die Leute, in Lybien werden Demonstranten erschossen, im Iran werden AKWs abseits der Kontrolle der Atomenergiebehörde gebaut. Das interessiert keinen mehr. Aber dieses dumme AKW am A.r.s.c.h. der Welt.


    PS: An die Moderatoren. Welcher Experte hat denn das Wort D.r.e.c.k. in die Sperrliste aufgenommen? Wusste gar nicht, dass das Wort so schlimm ist. Und wieso wird eigentlich das Wort Idiot nicht zensiert? Idiot darf ich schreiben, ***** aber nicht. Grossartig. Ihr seid echt spitze. Für mich ein Zeichen, dass hier nicht nachgedacht wird bei DF.
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Experten: Kinder mit TV-Nachrichten aus Japan nicht überfordern

    Solange sich das nicht beruhigt, finde ich das noch normal...
    Wird doch in den Nachrichten drüber berichtet?

    Es ist aber schon ein Unterschied, ob uns eine atomare Katastrophe die JEDEN betrifft und eben nicht nur die Menschem am "Ar.sch der Welt".

    Sei es im wirtschaftlichen Sektor, oder ich in Punkto Ernährung...


    Allerdings verstehe ich hier deine Kritik nicht.
    Hier geht es um einen Experten der Landesmedienanstalt. Du tust hier so, als würde die Aussage ein Mitarbeiter des ÖRR machen :rolleyes:
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.766
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Experten: Kinder mit TV-Nachrichten aus Japan nicht überfordern

    Sho ga nai
     
  5. red_tiger82

    red_tiger82 Platin Member

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Experten: Kinder mit TV-Nachrichten aus Japan nicht überfordern

    Kinder sollte man so oder so nicht alleine fernsehen lassen ...
     

Diese Seite empfehlen