1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experten: Deutschland muss Digitalisierung schneller umsetzen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Februar 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.072
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Zwar hat Deutschland nach Meinung von Experten sehr früh auf Digitalisierung gesetzt, bei der Umsetzung wird jedoch zu viel Zeit gebraucht.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.860
    Zustimmungen:
    2.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Da muss ich leider absolut zustimmen. Deutschland war damals um 2000 rum eines der ersten Länder mit DSL, um 2004 eines der ersten Länder mit UMTS, und jetzt vor einigen Jahren auch mit LTE.

    Aber leider werden immer nur die Ballungsräume ausgebaut, dann kommt der Ausbau zum Erliegen.

    Andere Länder waren oft ein paar Jahre später drann, bauen dafür aber recht schnell flächendeckend aus.
     
  3. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Zum Beispiel wachsen hier die Datenvolumen sehr langsam. Telekom usw sehen 500mb immernoch als ausreichend an. Zudem werden UMTS Masten mittlerweile bei uns kaum gebaut.

    Wobei in anderen Ländern das zur Zeit viel schneller voranschreitet. Wie in Türkei.. Da bietet man nun sogar in kleineren Städten LTE mit deren Eigenmarke 4.5G an.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.860
    Zustimmungen:
    2.629
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Mit dem Datenvolumen ist es so eine Sache. Zwischen 500MB und 5GB ist eine "Lücke" die nicht wirklich viel Sinn macht.

    Für Messenger, Facebook, Instagram und Foren reichen 500MB recht bequem aus. Möchte man auch Videoportale, Mediatheken, IP-TV, Webradio und Streaming mobil nutzen braucht an unter 5GB garnicht anfangen, so wirklich Spass würde es eh erst ab 15GB machen.

    Wichtiger wäre es eher flächendeckende UMTS/LTE Versorgung zu haben und keine Orte mehr die nur mit GSM versorgt werden. Und eine sanftere Drosselung auf 256-384 KBit/s statt 16-64 KBit/s aktuell wäre schön.
     
  5. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.878
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    Experten fordern aber gemacht wird nichts..

    Heute Nachmittag im Radio gehört. Eine kleine Gemeinde musste ihr Tk Netz selber Ausbauen aus ihrer eigenen Initiative. Davor hatten die ca 6 Monate kein gescheides Internet Zugang mehr. Nun bauen sie glasfaser aus.
     

Diese Seite empfehlen