1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von watis, 16. Februar 2012.

  1. watis

    watis Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    Habe eine ORF-DigitalSatkarte in einem Irdeto-Modul!
    Auf meinem TV-Gerät Sony HX825 (integrierter Sat-Receiver) empfange ich die Sender ATV, ORF1 SD, ORF2 SD und alle deren Regionalprogramme nicht!
    Netzwerk- als auch Vollständiger Suchlauf mehrfach durchgeführt, manueller (also nur Transponder-, Frequenzweise) gibt es wohl nicht! ORF1 HD, ORF2 HD, ATV2, Puls4,.... laufen einwandfrei !

    Mit meinem Standalone-Sat-Receiver Humax HD-FOX empfange ich alle österreichischen Sat-Programme (also auch ATV, ORF1 SD,...), aber die HD-Programme von ORF1 und 2 laufen nur mit grossen Störungen (Signalstärke und -qualität aber bei 100%)!

    Ich benutzte das gleiche Koaxialkabel, d.h. ich muss halt immer umstecken!
    Wie kann es sein, dass auf dem einem Gerät (Humax HD-Fox) der Fehler auftritt, dass die HD-Programme von ORF1 und 2 nicht richtig laufen, auf dem anderem (TV) einige Programme nicht zufinden sind?


    Alle Programme kann ich momentan nur sehen, wenn ich jedesmal das Koaxialkabel umstecke (oder Verteiler dazwischen schalte) und jedesmal das Modul umstecke (nervig!), also z.B. beim Sehen von ORF1-HD ins TV, bei ATV in den Humax-Fox Receiver!


    Ich habe sonst keine erkennbaren Probleme, d.h. andere HD oder SD-Programme laufen auf beiden Geräte einwandfrei!

    Wenn jemand einen Lösungsansatz hätte........bin vollkommen überfragt....
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Kenne Deinen Sony nicht, aber vielleicht geht es so, wie ich es in Sony Bravia - manuelle Sendersuche wie ? #5 beschrieben habe.

    Allerdings ist der Empfang von TP 117 mit den vermissten Programmen schon immer etwas schwierig. Ist von diesem Transponder das unverschlüsselte ORF 2 Europe zu empfangen? Im Falle einer zu niedrigen Signalqualität klappt das teils mit den unverschlüsselten Programmen noch, während die Entschlüsselung fehlschlägt.


    Das Empfangsproblem mit dem Fox die HD-Varianten betreffend könnte – wie Du an anderer Stelle schon lesen konntest - an einem zu hohen Pegel liegen (Auch Humax-Receiver sind bekannt dafür, diesbezüglich recht empfindlich zu sein).
     
  3. berniebaerchen

    berniebaerchen Senior Member

    Registriert seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Vielleicht könnte auch ein Update des Irdeto Moduls Abhilfe bringen.
     
  4. watis

    watis Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!


    Vielen Dank für deine Hilfe!
    Der manuelle Sat-Suchlauf funktioniert so wie in deinem Link ,
    allerdings leicht verändert, tatsächlich bei mir!
    Warum das Sony so versteckt, bleibt deren Geheimnis!

    Aufgrund der manuellen Suchfunktion konnte ich erkennen, dass ich im oberen Frequenzbereich tatsächlich keinen Transponder empfangen kann (Signalquali und -stärke = 0)!
    Ich weiss aber 100%ig, dass ATV, ORFII Europa vor Wochen ging!

    Zum Fox-HD:
    Von zu hohem Pegel habe ich gelesen, dass es wie in meinem Fall nur die ORF-HD-Sender betrifft, ist aber merkwürdig!
    Alle anderen HD-Sender (alle Sky, ARD, ZDF, RTL, Sat1,....) gehen wie schon erwähnt ohne Probleme


    Leider habe ich immer noch keine Lösung, wie ich die österreichischen Sender ohne ständiges Modulwechseln vom Sony-TV (geht dort nur blöde rein) zum Humax-Receiver , empfangen kann
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Dann würde ich mir unter diesen Begleitumständen die Mühe machen auszuprobieren, ob ein manueller Suchlauf mit etwas niedrigerer oder etwas höherer Frequenz (z.B. 12689 / 12695 MHz) positive Signalwerte liefert.

    Welche Signalwerte vermeldet der Humax für diesen Transponder?
     
  6. watis

    watis Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Alles schon versucht!

    Bei allen obereren Frequenzen : Signalstärke und -quali 0!
    Sonderbar ist, das der Humax HD-Fox bei den selben Frequenzen je 90-100% anzeigt und die Sender dort einwandfrei funktionieren!
    Habe auch einen Verteiler dazwischen geschaltet, die Kabel zum TV bzw. Standalone-Receiver getauscht, nichts hat geholfen!
    Ich weiss nicht ansatzweise woran`s liegen kann
    Gibt es echt nicht.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2012
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Möglich wäre ein Feuchtigkeitsschaden des LNB oder Übersteuerung.
    Das ein andrer Receiver läuft, ändert nichts am Feuchtigkeitsschaden.

    Ist ja jetzt Tauwetter.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Der andere Receiver läuft aber mit offenbar sehr guten Signalwerten am selben Anschluss. Wie passt das zum berühmten Feuchtigkeitsschaden? Dennoch könnte man es mit einem anderen LNB versuchen. Das ginge aber nur, wenn es die eigene Anlage ist. Zum Aufbau hat watis leider noch nichts geschrieben.

    Sollte es nicht die eigene Anlage sein und es an anderen Anschlüssen (Mitbewohner) keine Probleme geben: Da ein generelles Problem mit hohen Frequenzen beklagt wird, könnte man es mit Zwischenschalten eines passiven Leitungsentzerrers wie SLR 2200 F versuchen. Möglicherweise wird die AGC den Sony vom hohen Pegel bei niedrigen Frequenzen geblendet und macht dann oben für den eher schwachen Transonder zu wenig.
     
  9. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.268
    Zustimmungen:
    1.593
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Das weiß ich auch nicht. Ist aber so.
    Da fehlt dann meist ein anderer Transponder. ( Eventuell einer der nicht vom User genutzt wird " Ausländer" )
    Habe ich keine Erklärung für, bin kein Elektroniker.:(
     
  10. watis

    watis Silber Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2002
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    197
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Experte gesucht, merkwürdiges Sat-Prob!

    Die Sat-Schüssel ist asbachuralt! Anno 1992 oder so, Einkabellösung!
    LNB wurde dann zur Digialisierung ausgetauscht!
    Also alles alt!
    Da es alles ein Kabel ist, ist es doch merkwürdig, dass bei einem Sat-Receiver (im Sony-TV) etliche Programme gar nicht zufinden sind, in dem anderen (Humax HD-Fox) aber alle, dort (nur) ORF1 und 2 HD mit Störungen!
    Die Ursachen müssen also an den Receivern liegen!

    Bei dem Humax-HD Fox habe ich versucht das Signal zudrosseln (Verteiler, den ich eh nutze) dazwischen geschaltet, das Kabel nicht richtig eingesteckt!
    Signalpegel dadurch natürlich schwächer, aber ORF HD-Probleme bleiben gleich! Logisch, wenn der Signalpegel zu niedrig ist habe ich, bei allen HD-Sendern (und zum Teil SD) gar kein Bild!
    Also wird es bei dem Humax-Receiver schwer bis unmöglich mit einer Problemlösung!

    Zum anderem Problem:
    Der "Fehler" bei dem Sony-TV ist behoben, wenn ich auch nicht weiss, was die Ursache war/ist!
    Nachdem ja bislang nur einige Sender nicht gingen (höherer Frequenzbereich), ging eben gar keiner mehr!
    Signalstärke und+ -quali 0!
    Die Vorzugs-Satprogramme (eigene Programmliste) ,also die deutsche Kanäle, liefen aber!
    Bei beiden sind die Einstellungen exakt die gleichen!

    Dann habe ich einen neuerlichen Suchlauf für die allgemeine Satprogramme duchgeführt (aber Auswahl Sat2 statt Sat1 ausgewählt)! Alle Sender gefunden!
    Wieso das alles ist, ist mir ein Rätsel!
    Naja, für diejenigen die den TV (oder ähnlichen) nicht haben , ist es schwer nachvollziehbar!
    Selbst für die, die ihn haben................
    Ich denke, der Fall könnte in Akte X laufen......und wird mich zukünftig noch beschäftigen.....

    Danke für die Hilfe, aber wie ich schon anfangs meinte, brauche ich einen absoluten Experten, der Dinge weiss, die es gar nicht geben kann....
     

Diese Seite empfehlen