1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Mai 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.204
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wurde der Datenverkehr deutscher Unternehmen von der NSA mit Hilfe des BND überwacht? Bislang fehlen die Beweise für Wirtschaftsspionage. Dabei liefern viele Unternehmen sensible Informationen im virtuellen Raum immer noch auf dem Silbertablett.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    2.412
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

    Verschlüsselung ist zwar schon sinnvoll und ein Schutz gegen Hobbycracker und mittelmässig ambitionierte Industriespionage.

    Gegen BND und NSA wird man mit "normaler Verschlüsselung" nichts ausrichten, weil die höchstwahrscheinlich Masterkeys der gängigen Verschlüsselungsalgorythmen und Schnittstellen direkt bei den Providern mitnutzen können.
     
  3. marcol1979

    marcol1979 Senior Member

    Registriert seit:
    30. Juli 2004
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Klar das deren Experte so was sagt, vermutlich soll es gleich eine Lösung aus dem eigenen Haus sein ? :eek:
    Ein Versicherungsvertreter will auch sämtliche Versicherungen los werden...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.191
    Zustimmungen:
    3.619
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

    Außerdem nutzt es wenig wenn die Daten erst entschlüsselt werden müssen um dann damit unverschlüsselt mit ihnen arbeiten zu können.
     
  5. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.369
    Zustimmungen:
    315
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

    Ein Algorithmus kann keinen "Masterkey" enthalten, lediglich seine Implementierung – und die könnte man umgehen. Zudem ist solcher Aufwand für Geheimdienste oder Hacker fast nie erforderlich, da überall in Unternehmen tonnenweise Software rumfliegt, die nach dem Prinzip "kompiliert, also isse fertig" geschrieben wurde – meist 9 von 10 Programmen auf dem jeweiligen System völlig nutzlos. Daneben gibt es noch den Hirnwichs Updates erst einmal "zertifizieren" zu müssen; nicht selten, weil der Programmschrott irgendwelche Bugs voraussetzt…

    Sichere Software ist durchaus möglich; sie setzt nur eine völlig andere Herangehensweise voraus, als sie heute üblich ist.
     
  6. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

    Doch, selbstverfreilich kann man sich gegen diese Auspäherei schützen!!! Und wie effizient sogar!!! Ich frage mich ohnehin warum Unternehmen Daten auf Systemen mit Internetzugang speichern??? Solche Daten gehören pfleglich behandelt und einfach zu meinen, "ach mir/uns wird das sicher nicht passieren". Siemens ist ein genanntes Beispiel und Airbus und Autoindustrie usw. und der nichtsahnende Googler, dessen Suchbegriffe gespeichert werden (nutzt statt google ixquick).

    Diese Merkel(-Partei und ihr roter Mantelanhang) ruiniert nicht nur unsere Wirtschaft, sondern auch die Gesellschaft und keiner merk(el)t was, weil sie ja so ne "sympathische Person" zu sein scheint.
     
  7. Senso

    Senso Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2012
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Experte: Firmen müssen Daten mit Verschlüsselung sichern

    Na die Gesellschaft macht doch munter mit und finanziert den Spionagekram und schleppt sich bereitwillig die erforderlichen Gerätschaften auf eigene Kosten ins Haus.
    Smart-TVs, Smartphones, Spielekonsolen, I-Watches, diese komischen Spionage-Sportarmbänder, Kühlschränke, ach, weiß der Geier was sonst noch alles.
    Also was regen wir uns auf, wir WOLLEN die totaaaale Überwachung doch offenbar! Oder nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2015
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.817
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Eigentlich ein alter Hut

    Spiegel-Artikel von 1999:

    WIRTSCHAFTSKRIMINALITÄT: Angriff aus dem All - DER SPIEGEL 13/1999

    Und es sind nicht nur die transatlantischen "Freunde" ...

    Wenn in den 16 Jahren in Sachen IT-Sicherheit bei Siemens keine Fortschritte gemacht worden sind, ist da zukünftig auch nicht mehr zu erwarten...
     

Diese Seite empfehlen