1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Exote: "Red Sands Radio" neu aus der Nordsee

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von Retlaw, 4. Juli 2008.

  1. Retlaw

    Retlaw Junior Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Raum Augsburg
    Technisches Equipment:
    Humax iCord HD 320
    Samsung LE40A656A
    Terratec Noxon iRadio
    Kathrein 90/120
    Anzeige
    Wer`s beim Radiohören ein wenig exotisch mag dem sei "Red Sands Radio" von der ehemaligen Flak-Plattform Red Sands in der Nordsee, 8 km vor der englischen Küste, empfohlen. Dienten derartige Seefestungen während des 2. Weltkrieges zur Abwehr der Nazi-Luftangriffe auf englische Städte waren sie in den 60er Jahren oft Sendestandort der legendären "Seesender".
    Jetzt wurde eine dieser Plattformen wieder von "Red Sands Radio" aktviert. Gesendet wird noch bis 13. Juli 08 von 6:00 bis 18:00 UTC auf der Mittelwelle 1278 kHz mit leider nur 1 Watt Sendeleistung. Gut ausgerüstetete MW-DXer in Küstennähe werden das Signal evtl. aufnehmen können. Das Programm (in Englisch) steht auch als Webradio zur Verfügung unter

    http://www.redsandonline.co.uk/

    Einen ausführlichen Bericht zu diesen Aktivitäten liest man im neuen ADDX-Kurier 7/2008.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juli 2008
  2. mago

    mago Gold Member

    Registriert seit:
    21. September 2001
    Beiträge:
    1.130
    Ort:
    Bochum
    AW: Exote: "Red Sands Radio" neu aus der Nordsee

    Nur ein kurzer Hinweis. Die Zeitschrift heißt "Radio-Kurier - weltweithören" und wird von der ADDX herausgegeben. www.radiokurier.de ist die Adresse, falls jemand den Kurier nicht kennt.
     

Diese Seite empfehlen