1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Excel Schnittpunktbestimmung

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von TechoTopf50286050286, 3. Februar 2008.

  1. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe eine Wertetabelle von zwei Funktionen (die ich nicht kenne) und habe die als Diagramm zeichnen lassen. Nun würde ich gerne näherungsweise den Schnittpunkt bestimmen.

    [​IMG]

    Jetzt will ich in der Spalte "differenz" mir den kleinsten Wert suchen lassen und das er mir dann dazu den x-Wert liefert. Also in disem Fall "5".
    Dann möchte ich alle y1 Werte bis zu diesem Punkt addieren. Also 2+4+6+8+10 und das gleiche mit y2 (19+17+15+13+11).
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Sind doch beides Linearfunktionen.

    #1 => y = 2x
    #2 => y = -2x + 21

    x = 21/4 und y = 10,5

    Das ist allerprimitivste Algebra.
     
  3. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Das waren nur Beispiele um das Problem zu erläutern.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Lass es dir doch einfach Plotten und ermittle es Graphisch.

    Wie genau muß das denn sein? Und hast du keine Funktionen dazu ist es eh nicht Symbolisch zu lösen.

    cu
    usul
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Na, dann mach das gleiche doch allgemein.

    y = mx+c

    Bereiche aus 2 Punkten die beiden Lineargleichungen und setze sie zur Schnittpunktsberechung gleich.
     
  6. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Die eine Funktion wird immer mit einem anderen Faktor multipliziert. Es gibt also nicht einen einzigen Schnittpunkt, sondern nur in Abhängigkeit von dem Vorfaktor.
    Die blaue Parabel wird immer größer.
    Sollte eigentlich nur auf eine ganze Zahl (zwischen 1 und 52).
    Hier mal die richtigen Zahlen:

    [​IMG]

    Wenn natürlich einer die Funktionen weiß, wär es auch nicht schlecht.
     
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Dann such in Excel mit Min() die kleinste Differenz, suche dann diese Zahl in der Tabelle und geb von der Tabelle den Wert der ersten Splate aus.
     
  8. TechoTopf50286050286

    TechoTopf50286050286 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    350
    Ort:
    hamburg
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Genau da weiß ich nicht weiter. Den Min Wert kann ich mir schon anzeigen lassen, nur wie ich dann den x-Wert angezeigt bekomme ist mir nicht klar.
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    mit VLOOKUP() geht's. Weiß jetzt aber nicht, wie die Funktion auf deutsch heißt. Wahrscheinlich. SVERWEIS().
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Excel Schnittpunktbestimmung

    Wo kommen denn die Werte überhaupt her? Sind das Egebnisse einer Funktion?

    Die Schneiden sich doch garnicht.


    Excel kennt sie, aber verrät sie dir nicht ;-)
    Irgendwie kann man auch die Funktion anhand einer Reihe von Punkten erstellen, frag mich nur nicht wie. Aber vermutlich lohnt der Aufwand nicht ;-)

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen