1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Kreisel, 27. Mai 2011.

  1. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.730
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Hallo,

    ich möchte aus Audio-CDs mit Exact Audio Copy WMA-Dateien erstellen. Leider bietet das Programm als allerhöchste Stufe nur 256 kbps vbr an. Weiß jemand von euch, welche Kommandozeile ich verwenden muss, um mit dem WMA9-Komprimierer Dateien mit 320 kbps cbr erstellen zu können?

    Vielen Dank.

    Gruß

    Kreisel
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.130
    Zustimmungen:
    663
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Bei WMA Standard ist 192 kbit/s die maximal mögliche Datenrate.
     
  3. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.730
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Ich habe früher für das Enkodieren Winlame genommen. Nur leider schafft er es bei zwei Stücken nicht, dies fehlerfrei zu tun. Bei Winlame konnte ich aber problemlos WMAs mit 320 kbps erstellen. Es kann natürlich sein, dass er dann automatisch WMA Pro nimmt. Es muss aber doch dann eine Kommandozeile geben mit der WMA Pro-Dateien in 320 kbps mit EAC erstellt werden können.
     
  4. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    LAME generiert MPEG Layer III Dateien, keine Window Media Audio (WMA) Dateien.
     
  5. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.730
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Winlame kann es aber. Habe ja schließlich schon damit WMA-Dateien erstellt. Das Programm kann auf den Windows Media Audio Encoder zugreifen und lässt mich auch eine Bitrate von 320 kbps cbr einstellen. In diesem Fall hier komme ich aber mit Winlame nicht weiter, weswegen ich EAC benutzen möchte, da dieser eine besonders gute Fehlerkorrektur hat.
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Dann haben die WinLAME zu einer Bloatware gemacht? Nun, dann benutzen die wohl den WMA Encoder von Microsoft fremd. EAC liest ja nur CDs ein, er encoden nicht. Schau mal bei Microsoft unter Windows Media Encoder SDK. Dort gibt's Kommandozeilentools für den WMA Encoder (320 kbps) darunter auch WMA Lossless. Wird sicherlich dann in EACs als Aufruf konfigurierbar sein.
     
  7. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.730
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    In meinem Fall müsste ich dann wohl nach Kommandozeilentools für den Expression Encoder suchen. Dieser ist der Nachfolger vom WMA-Encoder. Die Entwickler vcon EAC hätten ruhig auch eine Option für 320er WMAs einbauen können...
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.130
    Zustimmungen:
    663
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Warum muss es eigentlich WMA als Format sein? Das Format ist doch gar nicht so weit verbreitet wie das gewisse Leute in Redmont gerne hätten.
    Warum müssen es 320 kbit/s sein. Reichen 192 kbit/s nicht?
     
  9. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.730
    Zustimmungen:
    963
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    320 kbps müssen schon sein. Das mit WMA hat einen ganz simplen Grund: Mein Streamium-System spielt MP3s beschämenderweise nicht sauber ab, WMAs dagegen schon.

    Ich habe das Problem jetzt vorerst gelöst, in dem ich mit EAC WAV-Dateien erstellen ließ, die ich dsann von Winlame habe umwandeln lassen. Bin aber nach wie vor an der passenden Kommandozeile interessiert.
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.130
    Zustimmungen:
    663
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Exact Audio Copy - Wie WMAs mit 320 kbps cbr erstellen?

    Hast du mal in die Bedienungsanleitung von deinem Streaming-Teil geschaut welche Formate bis zu welcher Datenrate überhaupt unterstützt werden?

    Es gab auch mal MP3-Player welche nur Datenraten bis 224 kbit/s unterstützt haben.
     

Diese Seite empfehlen