1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Berlin - Der ehemalige Sat.1-Chef Roger Schawinski hat vor dem Hintergrund schnell abgesetzter selbstproduzierter Serien dem Privatfernsehen Ratlosigkeit vorgeworfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. spiderschwein

    spiderschwein Junior Member

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    96
    Technisches Equipment:
    P4 2.4 Ghz (auf 1.9 runtergetaktet), 1GB Ram, Cinarea Gehäuse, 6.4' Phillips TFT, graphtft 0.0.18, Samsung HA250JC, SP2504C, HD401LJ extern USB, 1 x 2300 S HI-Q, 2 x Satelco DVB-S Basic, 1x TT-CI, Alphacrypt light, Pioneer DVD-RW DVR-111D, Mutech 300W fanless, gen2vdr 1.1 (2.6.16), vdr 1.4.7, URC-8308, WAF ca. 95%, Quad Monoblock, 80cm Schüssel
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Welche Sat1/Pro7/RTL Serie kam eigentlich jemals an irgendwelche Qualitätsstandards die über der Höhe der Teppichkante lagen heran? Ich kann mich nicht erinnern.
     
  3. kim86

    kim86 Neuling

    Registriert seit:
    24. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    was die deutschen Privatsender prodzieren (nicht nur Serien) ist auch nur peinlich - siehe Schillerstraße und Konsorten, da ist jedes Gespräch in der Kantine witziger
     
  4. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Das ist wohl eine ziemlich verallgemeinerte Aussage und ziemlich übertrieben.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    nix gegen schillerstr., die war gut.
     
  6. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.882
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab


    Wie kann das von einem ehemaligen Insider oder Senderchef kommentiert,
    übertrieben sein? Es trifft genau den Punkt.

    Oder ist dir folgendes entgangen:
    - Serien werden teuer eingekauft und nach nur 1 Folge abgesetzt
    - zu viele Dokusoaps etc.
    - Der Programminhalt ist unerträglich.
    - Bei allen werbefinanzierten Privaten mittlerweile
     
  7. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.371
    Ort:
    Hainichen/Sachsen
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Es wird ja auch nur noch kopiert. Das fing mit Al Bundy an. Bei dem deutschen Abklatsch waren sogar die Dialoge mit dem Original identisch. Und es hört mit Post Mortem auf. Dort wird krampfhaft versucht ein deutsches CSI zu etablieren. Viele Ermittlungsmethoden kann ich bei CSI nachvollziehen, aber bei Post Mortem sind viele Sachen einfach nur extrem übertrieben.
     
  8. Bastiii

    Bastiii Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    13.048
    Ort:
    Holzwickede
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Das muss ich zustimmen. Deutsche Serien made in Germany sind meist schrecklich...
    Aber meiner Meinung gibt es 1 Ausnahme, die alles übertrifft: Stromberg ! :love:
    Ansonsten sind nur US-Serien kult. (Meiner Meinung nach)
     
  9. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Stromberg ist ein primitiver Abklasch von "The Office" (BBC)
     
  10. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    5.991
    AW: Ex-Sat.1-Chef: Bei Serien "Made in Germany" schalten die Leute ab

    Ich habe meinen Vorredner gemeint mit seiner Aussage, die ich persönlich stark verallgmeinert halte.
     

Diese Seite empfehlen