1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Le Chiffre, 19. Mai 2010.

  1. Le Chiffre

    Le Chiffre Platin Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    2.085
    Zustimmungen:
    263
    Punkte für Erfolge:
    103
    Anzeige
    Quelle: DWDL.de - Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Sehr interessanter Artikel, der den Bundesliga-Rechteverlust vom damaligen PREMIERE genauer beschreibt.
     
  2. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Parm Sandhu ist der größte aller Versager, die je ihren Fuß auf den Boden der Stadt Köln setzten.

    Mischobo hat noch vor der Übernahme erklärt, dass Sandhu Malones enger Vertrauter sei und auch zukünftig eine wichtige Rolle spielen würde, egal ob in Köln oder anderswo auf der Welt ...


    PUSTEKUCHEN !!!

    Versager Sandhu treibt sich nun auf irgendwelchen TV-Diskussionsforen rum, als unbeteiligter Arbeitsloser, der seine Verbitterung über Premiere/Sky immer noch nicht ablegen kann.


    Dabei wird auch die Unwahrheit gesagt, dass sich die Balken biegen.

    Arena ist und war ein Totaldebakel!

    Arena hat UM an den Rand der Pleite gebracht und Sandhu hat UM über diesen Rand hinausgeschoben. Die UPC-Übernahme und seine fristlose abfindungsfreie Kündigung war logische Konsequenz ...

    Sky ist der Totalgewinner im Krieg mit den KNB.
    Wer Fussballfan ist, kommt an Sky nicht vorbei. Und abgesehen von UM klappt die Einspeisung überall. Bei UM muss eben das Kartellamt nochmal nachhelfen.


    Die Telekom probiert auch ihr Glück, könnte auch klappen, wenn man sich CL, EL und DfB-Pokalrechte ebenfalls sichert. Ansonsten ist IPTV nur ein Randphänomen.



    Sandhu hat UM in den Ruin getrieben wegen einer törichten Arena-Politik und seiner persönlich initiierten und stets aufrecht erhaltenen HD-Blockade.

    Durch seine Dickköpfigkeit hat er die Existenz eines sehr wichtigen lokalen (NRW/Hessen) Unternehmens gefährdet und tausende von Arbeitsplätzen aufs Spiel gesetzt, nur weil er seinen Größenwahn nicht bändigen konnte!

    Ein KNB ist schon per Moral dazu verpflichtet, alles Relevante einzuspeisen und den Kunden einen Service zu bieten.

    Wenn ein Manager dies nicht einsieht, dann verdient er nichts weiteres als pure Verachtung!

    Sie sind Geschichte, Herr Sandhu, und das ist auch gut so!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  3. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Naja, an der HD-Blockade von UM scheint ja nicht nur Sandhu seinen Anteil zu haben. Wenn diese nämlich nur auf die Kappe von ihm gehen würde, hätte man sie von Seiten UMs schon lange aufgeben können und bspw. alls Sky-HD-Sender einspeisen...

    Ein privatwirtschaftliches Unternehmen ist aus moralischen Gründen per se erstmal zu gar nix verpflichtet!

    Ahja. Mensch, der Mann scheint wirklich viel Ahnung zu haben. Um welche Uhrzeit läuft am Samstag das CL-Finale bei T-Home in HD? :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  4. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Und ob es zu Moral verpflichtet ist, da es als einziges Startkapital eine Staatsinfrastruktur, ein von Steuerzahlern finanziertes und aufgebautes Kabelnetz zur weiteren Betreibung GESCHENKT BEKOMMT!
     
  5. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Ja und? Das ist doch die Entscheidung von Regierungsverantwortlichen, wenn sie etwas privatisieren wollen. Allein daraus lassen sich für ein Unternehmen, dass das ganze übernimmt, doch noch keine Pflichten ableiten. Solche Pflichten müssen in Verträgen festgeschrieben werden. Sie existieren nämlich nicht aus Moralgrundsätzen heraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2010
  6. Jens72

    Jens72 Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2006
    Beiträge:
    5.402
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony BRAVIA KDL-48W605 122 cm (48 Zoll)

    Funai T3A-A8182DB

    Entertain MR 500
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Du wirst dich doch nicht mit dem Um-Maulwurf auf solche Diskussionen einlassen...
     
  7. UM-Patal

    UM-Patal Board Ikone

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    100cm Satconn Schüssel
    85cm Satconn Schüssel
    Smart 9/8 Multischalter
    2 Smart Quattro LNBs
    1x Edision Argus VIP2
    2x Edision Argus Piccolo
    Samsung UEC6200+Unicam
    Sky HD - Komplett OHNE behinderten Jugendschutz!
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Verträge ohne Pflichten gelten aber nur solange, bis das Volk mit aller Wut denen die Türen einrennt.

    Dann haben wir hier Zustände wie in Bangkok ...

    UM hat den Bogen ganz klar überspannt.
     
  8. tesky

    tesky Talk-König

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    5.324
    Zustimmungen:
    434
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. UM hat überhaupt nichts überspannt, weil UM aus der Übernahme des Netzes keine Verpflichtungen hinsichtlich HD entstanden sind.
    Nun mag das, was UM macht, unschön und für den Kunden nachteilig sein, das verstehe ich. Nur gibt es dann durchaus Optionen, die der Kunde hat. Bspw. der Umzug in eine Wohnung, in der er nicht zwangsverkabelt ist und in der er sich eine Sat-Schüssel auf dem Balkon anbringen kann. Schon hat er kein UM mehr und kann bspw. auch alle Sky-HD-Sender sehen.

    Im Übrigen gelten Verträge auch dann noch, wenn das Volk "denen" (wem eigentlich?) die Türen einrennt. Im Übrigen wird das in Deutschland sowieso nicht passieren. Siehst du doch, die Deutschen sind doch zufrieden mit dem, was sie als Regierung vorgesetzt bekommen. Aber das ist schon ein anderes Thema...
     
  9. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Das CL-Finale läuft bei T-Home Samstag auf Sat 1 - die drei Leute, die sich für HD interessieren, jucken doch niemanden.
     
  10. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.200
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Ex-Arena-Boss erzählt: So war das mit der Bundesliga

    Ich lach mich tot... :eek:
    UM macht wenigstens Gewinne - davon ist sky in jedem Quartal ca. 100 Mio. Euro entfernt...

    Vom Angebot von UM mag man halten, was man will - aber in einer Marktwirtschaft ist letztendlich entscheidend, wer gewinnbringend handelt. Sky tut dies nicht und hat dies auch noch nie getan...
     

Diese Seite empfehlen