1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EWT Unitymedia Hickhack

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von MasterG, 18. Februar 2008.

  1. MasterG

    MasterG Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe Interesse an dem 3Play Angebot von Unitymedia. Als ich diese Beantragen wollte wurde mir gesagt das es in meinem Haus zwar technisch möglich ist aber eine Berechtigung von der EWT nötig wäre und diese mein Vermieter einholen müsse.

    Also habe ich bei meinen Vermieter angerufen und im das Problem mitgeteilt, dieser hat mir dann die Handynummer eines EWT-Mitarbeiters gegeben und meinte ich muss mich mit meinem Problem an ihn wenden.

    Alles klar ich bei dem EWT-Mitarbeiter angerufen der meinte ich muss mir Lediglich einen Grundkabelvertrag (Analog-TV) bei der EWT für 13,45€ im Monat abschließen und dann könnte ich ohne Probleme 3Play Unitymedia beantragen.

    Da mir das etwas komisch vorkam habe ich nochmals bei Unitymedia angerufen und nachgefragt ob das so richtig ist wie mir das der Herr von der EWT erklärt hat, darauf mir wurde gesagt das, das ich da nicht richtig beraten wurde und auf jeden fall eine Erlaubnis von der EWT eingeholt werden muss, da Unitymedia sonst nicht an das Kabelnetz des Hauses dran darf. Der Freundliche Herr gab mir dann noch eine Nummer (Tele Columbus) an die ich mich wenden sollte.

    Also habe ich dort angerufen und dort mein Problem geschildert. Der Servicemitarbeiter meinte das ich diese Berechtigung nur schriftlich einholen könne und gab mir eine Faxnummer sowie eine Postfach Adresse in Berlin.

    So und jetzt zu meiner Frage:
    Was muss so ein Antrag aussehen?
    Gibt es da vielleicht Vorlagen oder hat jemand hier im Forum schon mal so einen Antrag gestellt und kann mir etwas helfen.

    Gruß
    MasterG
     
  2. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.985
    Ort:
    Telekom City
    AW: EWT Unitymedia Hickhack

    ... damit du Internet und Telefon über Kabel nutzen kannst, muß die Hausverteilung rückkanalfähig sein. Die Hausverteilung wird als Netzebene 4 bezeichnet und die gehört in deinem Fall der ewt. Betreiber der Netzebene 3 wie Unitymedia, Kabel Deutschland und Kabel BW dürfen nicht ohne weiteres die erforderlichen Änderung in der Hausverteilung vornehmen. Das dürfen die nur, wenn mit dem Eigentümer der Hausverteilung, in deinem Fall ewt, einen sog. Gestattungsvertrag abschliessen.

    Mich wundert es allerdings ein wenig, dass ewt bzw. Telecolumbus solchen Gestattungsverträgen anscheinend zustimmt ...
     
  3. MasterG

    MasterG Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    2
    AW: EWT Unitymedia Hickhack

    Laut Unitymedia soll das Technisch kein Problem sein. Nur dürfen die halt nicht an die Netzebene 4 des Hauses dran ohne diese Genehmigung. So wie es aussieht muss ich diesen Antrag an die EWT selber stellen und ich weiß nicht genau wie ich einen Solchen Antrag Formulieren soll.
     

Diese Seite empfehlen