1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eventueller Umstieg auf Satellitenempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Romulus1981, 17. Januar 2007.

  1. Romulus1981

    Romulus1981 Neuling

    Registriert seit:
    17. Januar 2007
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo,
    im Moment empfange ich mein Fernsehprogramm via DVB-T im Raum Berlin. Ich würde mir gern nen Premiere-Abo holen, aber soweit ich weiß, sendet Premiere nicht über DVB-T richtig? Eine Alternative wäre für mich Satellitenempfang, dazu wäre meine Frage, ob es möglich ist, Satellitenfernsehen zu ohne diese Schüssel zu empfangen, sprich gibt es eine Möglichkeit per Zimmerantenne oder irgendwie so, die finanziell machbar ist?
    Kabelanschluss möchte ich eigentlich nicht, dieser relativ hohe monatliche Preis schreckt mich ein wenig ab.
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: eventueller Umstieg auf Satellitenempfang

    Ohne Schüssel geht das leider nicht, aber es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie man eine Sat-Antenne verstecken kann bzw. dass man sie gar nicht als eine solche erkennt:
    Flachantenne
    Digiglobe
    CubSat
    usw.
     

Diese Seite empfehlen