1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat W3A - kein Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Quadro-Klaus, 10. August 2006.

  1. Quadro-Klaus

    Quadro-Klaus Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Technisches Equipment:
    - Gibertini 100cm Offset mit 4 LNB für 7°, 13°, 19,2° und 28,5° Ost
    - Kathrein UFS 922
    - 2x Humax CI-8100 PVR
    - Panasonic 42PV45E
    - Grundig Röhren-TV (Zweitgerät)
    - Technisat Digipal 1 dvb-t Receiver
    - Panasonic DMP-BD80 BluRay
    - Pioneer CLD929 LaserDisc-Spieler
    - JVC HR-S5950 S-VHS-Recorder
    - Yamaha DSP A2 5.1 AV-Receiver zusammen mit guten "alten" Quadrophoniebausteinen der 70er Jahre
    - Technisat Digiplus STR 1 (als "Küchenradio" mit Aktiv Boxen)
    Anzeige
    Hallo!

    Mein Thread wendet sich an alle, die den Eutelsat auf 7° Ost empfangen.

    Ich habe folgendes Problem:
    Mit einer 100 cm Gibertini, einem Universal-LNB mit 0,2 dB und einem Humax CI 8100 habe ich auf der Höhe von Hannover versucht diesen Satelliten zu empfangen. Von 1° West bis 19° Ost habe ich alle Satelliten dazwischen bekommen, also den 10° Ost, den Hotbird 13° Ost und den 16° Ost. Irgendwo hatte ich auf der "gefühlten" 7° Position der Antenne einen Pegel um 55% auf dem Receiver, doch die Qualität blieb 0%.

    Gemäß Frequenzplan müsste ein Universal LNB funktionieren, gemäß Ausleuchtdiagramm kommt in Norddeutschland nicht die "große Wumme" an, aber bei einer 100er müsste es noch reichen.

    Was habe ich falsch gemacht? Jemand eine Idee?

    Danke, Klaus
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.491
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    Hallo Namensvetter,

    das Spielchen habe ich gerade hinter mir - wenn in der Sat-Transponderliste des Sat-Receivers ein inzwischen abgeschalteter Referenz-Transponder eingetragen ist, kann genau das passieren. Da hilft nur ein Blick in eine aktuelle Belegungsliste des Satelliten (www.lyngsat.com) und eine entsprechende Änderung des Referenztransponders im Receiver (bei Technisat unter LNB-Konfig., Test-Transponder). Danach klappt auch jeder Suchlauf mit dem Rotor,

    viel Erfolg
    Klaus
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    100 cm reichen auch in Norddeutschland dicke;) . Ich würde es mit dem Transponder C4 11.283 v 27500 3/4 probieren. Der wird von der Serte in Paris für Globecast upgelinkt und der kommt normalerweise immer ziemlich stark. Zu sehen gibt es dort M6 Schweiz und ein Globecasttestbild.
     
  4. duddelbacke

    duddelbacke Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    3.453
    Ort:
    zu Hause
    Technisches Equipment:
    Homecast 8100 CIPVR
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    In Hamburg knallt der W3A mit 100 cm gut rein.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    Dann würde ich an Deiner Stelle in Deckung gehen, wen der reinknallt.
    Das sind schon ein paar Tonnen Gewicht.:D
     
  6. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    wenn man auf diese Art 2.286 Beiträge zusammenbringt, dann hat man entweder nichts sonst weiter zu tun, hat irgendwie ein gestörtes Geltungsbedürfnis oder sonst ein anderes Ego-Problem...
    Mensch, wer Du auch bist, konzentriere Dich doch mal auf wirkliche Antworten, nicht auf so einen Müll! Überblickst Du überhaupt noch, auf welche Beiträge Du geantwortest hast?
     
  7. simpelsat

    simpelsat Board Ikone

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Egal/Oder
    Technisches Equipment:
    DVB-S
    10x Zehnder DX1500s (2x Kathrein ADR) und Spaun 9982
    33er DigiDish für 19e (bisher nur bei Gewitter im Mai 2007 ausgefallen)
    70er Triax-78 auf SG-2100A für 53e-34.5w (Standard 28e)
    (72e-58w - möglich bei Dachinstallation)

    DVB-T
    168 DX-Speicherungen bzw. 27 Programme mit Zimmerantenne:
    ct-Dipole und Hirschmann Zifa 15 / 16 und mobile 84cm-Richtantenne
    für DK DVB-T1778-7" und Skymaster DT 50 sowie LCD
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    naaaaaaa - ist euch auch so langweilig ...
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.554
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    Ja das Überblicke ich.
    Wer Du auch sein magst.
    Du keinen Spaß Versteher.:winken:
     
  9. lupus111

    lupus111 Silber Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2003
    Beiträge:
    601
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    Spass? Wenn Du auf solche Art Spass haben willst, gehe irgendwo in einen Chat mit ein paar 13 Jährigen, da kannst Du Dich voll austoben mit Deinen Peinlichkeiten... Ich dachte immer, hier wäre es etwas seriöser. Ich bin nicht der einzige der so über Dich denkt. Aber nichts für ungut, wir wollen uns hier nicht streiten.
     
  10. Quadro-Klaus

    Quadro-Klaus Junior Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    113
    Technisches Equipment:
    - Gibertini 100cm Offset mit 4 LNB für 7°, 13°, 19,2° und 28,5° Ost
    - Kathrein UFS 922
    - 2x Humax CI-8100 PVR
    - Panasonic 42PV45E
    - Grundig Röhren-TV (Zweitgerät)
    - Technisat Digipal 1 dvb-t Receiver
    - Panasonic DMP-BD80 BluRay
    - Pioneer CLD929 LaserDisc-Spieler
    - JVC HR-S5950 S-VHS-Recorder
    - Yamaha DSP A2 5.1 AV-Receiver zusammen mit guten "alten" Quadrophoniebausteinen der 70er Jahre
    - Technisat Digiplus STR 1 (als "Küchenradio" mit Aktiv Boxen)
    AW: Eutelsat W3A - kein Empfang

    Hallo Klaus K. und Roli!
    Besten Dank für eure Tipps. Ich denke, das war das Problem. Ich werde es die Tage mal neu versuchen und dann berichten.
    Gruß, Klaus
     

Diese Seite empfehlen