1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eutelsat w2

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von lowferb, 29. April 2004.

  1. lowferb

    lowferb Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Groß-Zimmern
    Anzeige
    Hallo Experten,
    wohne in der Nähe von Darmstadt und versuche seit drei Tagen den eutelsat w2, dort RTK1 zu empfangen. Habe einen 80ger Offset mit LNB-Halter für zwei Universal-LNBs und Diseq. Mein Sat-Finder zeigt zwischen 13 und 19 grad Ost nicht den bei 16 grad positionierten Eutelsat W2 an!?
    Der Receiver scannt voll durch und findet auch nichts. Weder mit noch ohne Verstärker über 30m Kabel. Kann es sein, dass ich eine größere Schüssel brauche? Oder sogar eine kleinere mir größerem Öffnungswinkel? Die Eutelsat-Seite gibt Mindestdurchmesser von 65 cm an. Die Einstelldaten habe ich auf mehreren Seiten verglichen. Da gibt es lediglich Unterschiede bei der Kanalfrequenz 12633 bzw. 12634. Habe beide mal eingesetzt, aber nix! Inzwischen auch zwei verschiedenen LNBs und Receiver betrieben. Ebenfalls erfolglos.

    Hat jemand Erfahrung mit dem Empfang dieses albanischen Senders?
    mfg Bernd
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    Ich krieg mit 100cm Eutelsat W2 auch nicht so prickelnd, aber ca 100 Sender kommen schon.
     
  3. lowferb

    lowferb Neuling

    Registriert seit:
    29. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Groß-Zimmern
    Na danke BlackWolf. Das ist wenigstens der Hinweis auf die schwache Einstrahlung. Habe noch einen älteren 120cm-Parabol, der immer noch auf dem Nebengebäude installiert ist. Dem werde ich ein neues Universal-LNB geben und dann mal vorsichtig ausrichten. Leider hat mein tragbarer S/W-Fernseher keine Scartbuchse, sonst könnte man den vor Ort gut einsetzen. Deine Tipps auf der HP sind wirklich Klasse! Übrigens ist mir jetzt der Verdacht gekommen, dass beim Ausrichten des Spiegels mit meinem einfachen Sat-Finder wahrscheinlich ein DECT-Telefon reinstört. Da sind immer solche 1s-Impulse auf der Anzeige, die das Messen erschweren. Es könnte aber auch vom GSM kommen, da manchmal längere Pausen sind, die ich dann nutze. Habe leider ein billiges Kabel verlegt, das wohl nicht genügend schirmt. Aber kann mir nicht vorstellen, dass dadurch der Empfang von W2 unmöglich ist. Bei den Programmen von Astra1 und Hotbird sieht man keinen Einfluß.Dennoch werde ich zukünftig nur noch hochwertiges Kabel verlegen! Dank deiner Bemerkungen auf der HP bin ich nun schlauer. Bei Erfolg melde ich mich nochmal.
    MFG Bernd
     

Diese Seite empfehlen