1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Juli 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.352
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Abonnenten, die im Basis-HD-Paket des Eutelsat Kabelkiosk den hochauflösenden Ableger des Privatsenders RTL2 vermissen, dürfen kurzfristig nicht mit einem Schließen dieser Lücke rechnen. Das sagte ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage von DIGITALFERNSEHEN.de.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Das man RTL2 nicht aufschaltet liegt wohl auf der Hand, denn dazu müsste man einen weiteren Transponder anmieten und ob der dann auch eingespeist wird ist ja auch fraglich (wie man ja an den Sendern Sport1HD und Sixx HD sieht. Die werden auch nicht in allen Netzen eingespeist.)
    Tja wenn man die Post garnicht erst ließt, ganz sicher nicht.
     
  3. joegillis

    joegillis Platin Member

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    261
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Davon mal abgesehen, wird auf RTL2 HD überhaupt schon natives HD gesendet? Für hochkonvertiertes SD braucht man wirklich keinen Transponder anmieten....
     
  4. 23goalie

    23goalie Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    6.022
    Zustimmungen:
    1.008
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Amazon Fire TV 4K
    Xbox One
    PlayStation 4
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Ja, da läuft natives HD. Nur auf Sixx HD und Sport1 HD gibts bsi jetzt noch kein natives HD.
     
  5. homer88

    homer88 Neuling

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Wenn das Basic HD Kostenlos ist das eine Lüge .Es wird ihn Digital Basic vermarktet und kostet 4,99 Euro .Tele Columbus und Teleco-Cottbus sind solche Firmen.Sonst ist die Kiste schwarz ohnen Digital Basic.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.843
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Natürlich ist das nicht kostenlos! Mit Digital Basic bekommt man die Sender aber nicht, dazu bedarf es schon ein Digital Basic HD Abo. ;)
    Dazu kommt dann auch noch der Zwangsreceiver bzw. Zwangs CI+ Modul.
     
  7. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Dass Eutelsat Kabelkiosk ein hochauflösendes RTL II nicht in sein HD-Paket aufnimmt, wird die Mehrheit der Abonnenten wohl verschmerzen können.
    Da ich erst seit zwei Tagen Zugang zu HD-Sendern via UM habe, und UM's Angebot bekanntermaßnen nicht das umfangreichste ist, bin ich zwar für die Aufschaltung weiterer HD-Sender dankbar, aber nicht um jeden Preis! Die HD-Ableger der RTL- und der P7S1-Medienkonzerne vermisse ich keine Sekunde. Viel lieber sähe ich die Einspeisung aller SKY-Sender und weiterer Sender in HD-Qualität ins Kabelnetz.
     
  8. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    na ja..so wirds nicht sein. Ich habs schon mal geschrieben..ich hab Bekannte mit HD+, die mosern zwar über die Aufnahmesperre, aber was machen sie? Genau...nehmen zähneknirschend bei SD auf und gucken live bei HD+. So lange die Privaten in SD kostenlos sind, werden sich die meisten HD+ Kunden mit dem Thema Aufnahmesperre arrangieren und auf SD aufnehmen...aber natürlich 50 Öcken im Jahr dafür bezahlen. Der dt. Lemming scheint ja leidensfähig zu sein. Weiß garnicht was die noch einführen müssten, damit sich mal ne Masse aufregt. Aufnahme- und Spulsperre hat jedenfalls bereits voll die Akzeptanz, nun kann die Kundenführung noch stringenter werden. Bestimmt zahlen die auch ab 2013 oder so noch weitere 50 Euro im Jahr für SD, wenn dort weiter aufgenommen werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
  9. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    Noch ein Nachtrag:
    Da ich erst seit Kurzem Sendungen in HD sehen kann, habe ich noch zu wenig Vergleichsmöglichkeiten zwischen SD und HD. Dennoch ist die Qualität älterer Serien, z.B. auf TNT Serie oder FOX Serie in "HD" erschreckend schlecht. Meine erste Reaktion: "Das soll HD sein?"
    Hinzu kommt, dass diese Serien nicht wie es die "Grundvoraussetzungen" von HD vorsehen, im Bildformat 16:9 gesendet werden, sondern im alten 4:3-Format mit schwarzen Balken links und rechts. Zuerst dachte ich daran, mit den Bildeinstellungen meines Kabel-Receivers stimme was nicht. Dem war glücklicherweise nicht so. Soll SO "High-Definition" über weite Strecken des 24-Stundenprogramms bei RTL, Sat.1 und Co. aussehen? Nein, danke!
     
  10. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eutelsat Kabelkiosk: "Keine Verhandlungen bezüglich RTL2 HD"

    @Berliner:
    Glücklicherweise ist der Anteil derer, die Sendungen mit HD+-Restriktionen sehen, überschaubar. Auch wenn das erste Jahr kostenlos ist. Auch die Zahl derer die diese Sender mit geeigneter Smartcard seit Juni via SKY-Sat empfangen können, dürfte nicht allzu groß sein.
    Wer sich HD+ zulegt (egal ob kostenlos oder kostenpflichtig) und Sendungen dann via SD aufnimmt, weil's ja in HD+ nicht geht, hat'se nicht mehr alle!
    Wozu dann hochauflösendes TV abonniert?


    Gedanken mache ich mir angesichts immer mehr Sender, die die HD+-Restriktionen nutzen wollen, ob diese Technik nicht irgendwann einmal
    in Zukunft auch im Kabelnetz eingesetzt wird - an Stelle Nagravision und Co. (wer weiß...).
     

Diese Seite empfehlen