1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat II F4 meldet sich

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von RFS, 31. März 2002.

  1. RFS

    RFS Senior Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Sörnewitz
    Technisches Equipment:
    3,10m Mesh, Astrotel C-Band LNB mit mech. Polarizer 15°K, 36Zoll Aktuator / 1,95 m Offsteantenne, Smart Single Ku-Band, 36V H-2-H Mount 1224 SMR, 1,20 m Multifeedantenne, 2x Grundig STR600 AP, TBS5925
    Anzeige
    Hallo,

    der alte Eutelsat II F4 auf 25,5° Ost meldet sich wieder mit einer testkarte auf 11192 Horizontal SR 2196.

    Signal liegt bei 5-6 dB

    Viele Grüße
    Rico
    -------------------------------------
    www.radio-rfs.de*Die informative Sat- und Medienseite*
     
  2. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hängt wohl mit dem baldigen Start es E-Bird zusammen. Man will wohl der S.E.S.zeigen , daß man auch noch da ist. Die Aufschaltung kommt mir kurz nach dem Start des Astra 3A verdächtig vor.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    was passiert denn zukünftig mit dem II F4?
    wir der mit dem neuen E-Bird kopositioniert oder ganz stillgelegt?
    wird denn 25.5 Ost interessant werden für den "normalen" Sat-Zuschauer oder wird es da nur die besagten Datendienste geben?
     
  4. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Auf 25,5°Ost sind eigentlich nur datendienste geplant. E-Bird ist der erste Satellit von Eutelsat der nur für Datenübertragungen und Internet konzipiert wurde.

    Was mit dem II F4 passiert, weiß ich auch nicht, aber eine Kopositionierung wäre eigentlich sinnvoll.
     
  5. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    denke mal Eutelsat braucht ab Ende des Jahres wohl kaum noch die alten II-F.. Sats weil ja auch noch 2 Hotbirds in diesem Jahr ersetzt werden durch neu. Denke mal einer der ausrangierten Hotbirds wird bestimmt die Dienste auf 48° Ost übernehmen und der andere geht vielleicht nach 21° Ost. Naja und der Atlantic Bird 1 für 12,5° West ist ja auch fast fertig und wird uns hoffentlich auf 12,5° Ost viele Übertragungen aus Amiland bringen :)

    cu
     
  6. Philipsi

    Philipsi Senior Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Erlangen
    also der hotbird 5 auf 48° Ost wird bestimmt was. Aber denke die werden dann auf 48° Ost oder vielleicht auf 36° Ost schicken. Und HOtbird 2,3 kommt bestimmt auch noch wo hin. Was wird denn mit dem hotbird 1 gemacht? SOllte der nicht vor Hotbird 2 und3 ersetzt werden????????
     
  7. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Ich denke Eutelsat wird die Satelliten der 2er Reihe noch nicht so schnell verschrotten. Solange die noch im inclined Orbit rumdümpeln können, werden die die nicht aufgeben.Hotbird 3 und 5 werden vielleicht auf andere Positionen verschoben. Die restlichen 1, 2 und 4 werden mit Hotbird 6 und 7 die Position auf 13° halten, allein Hotbird 7 bringt 40 neue Transponder mit. Vielleicht bauen die ein Sicherheitsystem wie die S.E.S. auf, damit beim Totalausfall eines Satelliten dieser komplett ersetzt werden kann. Da mangelt es noch auf 13° Ost.

    Bei Atlantic Bird 2 dachte ich schon, da schwappt was aus Nord- und Südamerika rüber, nix bis jetzt, eigentlich schade. [​IMG] [​IMG]

    Hotbird 2 und 3 können Hotbird 1 nicht ersetzen, Hotbird 1 sendet zwischen 11.2 und 11.5 GHz, Hotbird 2 und 3 haben in diesem Bereich keine Transponder.
     
  8. HiFi

    HiFi Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Wien; Österreich
    Warum wird eigentlich der HB 3 schon ersetzt ? Ist der auch kaputt ?
     

Diese Seite empfehlen