1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.643
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit dem von Eutelsat entwickelten Smart LNB soll es in Zukunft möglich sein, die Entschlüsselungssignale für Fernsehsender direkt über einen schmalbandigen, IP-basierten Satellitenrückkanal zu empfangen. Für TV-Veranstalter sollen sich dank des Smart LNB zahlreiche Möglichkeiten ergeben, normale Satellitenausstrahlungen mit IP-Diensten zu kombinieren.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

    Ich habe da Vorbehalte:

    - Braucht man eine größere Schüssel?
    - Muss Eutelsat (Hotbird?) in den Focus, oder geht auch schielend?
    - Wie ist die Schlechtwetterreserve?
    Wenn man bei dem geringsten Regen keine verschlüsselten Programme mehr empfangen kann, wird das nix...
    - Was für ein Kabel geht zum LNB für die Netzwerkverbindung? Wasserdichter Steckverbinder?
    "Splitter" im Haus und Netzwerkverbindung über eins der Koax-Kabel zum LNB?
     
  3. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    Vu+ ultimo4k , AX HD51, DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    AW: Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

    Das könnte man genauso gut per www Rückkanal machen
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

    Schau Dir mal Tooway an. Das ist der Internetdienst von Eutelsat. Da weißt du, wohin die Reise geht, Eutelsat ist führend in dieser Technnologie.
     
  5. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

    Wahrscheinlich hat man die Elektronik so kompakt gemacht, daß man die nun komplett in den LNB quetschen kann.
    Bei Tooway wird soweit ich weiß noch eine Indoor-Unit benötigt...
    Wobei: Wenn der arme Satellitenreceiver auch noch die ganze Elektronik im LNB versorgen soll...
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.651
    Zustimmungen:
    199
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Eutelsat demonstriert neues Verschlüsselungssystem via Smart LNB

    Diese Indoor-Unit bei Tooway ist nichts anderes als ein Receiver/Transmitter. Oder anders genannt, das Viasat Surfbeam 2 Modem. Dieses hat wie jeder normale Receiver einen Koax-F-Stecker-Anschluß und statt Scart oder HDMI einen LAN-Anschluß. Und das LNB, Tria genannt, kann sowohl empfangen wie senden. Also vom Grundaufbau in der Tat nicht anders als jede simple Sat-Anlage mit Single-LNB! Die Schüsselgröße ist 75cm, ich nutze das System seit Oktober 2013.
    So ist der Schritt zu der Idee von Eutelsat nicht weit!
     
  7. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014

Diese Seite empfehlen