1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat 9A Welcher LMB Könnte der Richtige Sein

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Pollin, 19. September 2012.

  1. Pollin

    Pollin Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    100cm Satellitenschüssel
    2.0 DiSEqC
    Clarke Tech 2100 Receiver (Wohnzimmer)
    Pollin DR-HD301 Receiver (Schlafzimmer)
    DVB-T Receiver mit Zimmerantenne (Gästezimmer)
    Anzeige
    Liebe Community ich suche einen Starken guten LNB für Eutelsat 9A
    Aktuell habe ich eine 80er Schüssel mit einem schätzungsweise 0.5dB Twin LNB! Ich suche einen Besseren LNB! Ich bekomme einige Störungen

    z.B. Auf NTDTV Freq: 11919 V 27500 bekomme ich wenn die Sat-Schüssel nur einen Zentimeter zu weit daneben ist Störungen bit einer Bitfehlerrate von über 9000

    Auf Pentagon Channel Freq: 12418 V 27500
    bleibt das Signal auch nach ein Zentimeter danaben Stabil BER: 3000-4000
    Stabiles Bild!

    Welcher LNB könnte der Richtige für ein gutes Bild sein? auch wenn die Sat-Schüssel nur einen Zentimeter Daneben ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2012
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eutelsat 9A Welcher LMB Könnte der Richtige Sein

    Eutelsat 9A ist mit einer 80er doch normalerweise überhaupt kein Problem.

    Sicher, dass der Spiegel auch richtig ausgerichtet ist? Wie kommst du auf "einen cm daneben"? Schon ein MILLImeter macht beim Sat-Empfang was aus. Die richtige Ausrichtung ist das A und O. Da hilft auch kein anderer LNB!

    Und das 0,5db gibt das Rauschmaß des LNB an, das hat nicht mit gut oder besser zu tun. Ehrliche Angaben zum Rauschmaß gibt es schon lange nicht mehr, jeder Hersteller stellt mittlerweile LNBs mit einem Rauschmaß von 0,1 oder 0,2db her - gemessen bei -300° und unter absolut unrealistischen Bedingungen.


    Wenn es unbedingt ein neues LNB sein soll, probiere mal ein ALPS.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  3. Pollin

    Pollin Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    100cm Satellitenschüssel
    2.0 DiSEqC
    Clarke Tech 2100 Receiver (Wohnzimmer)
    Pollin DR-HD301 Receiver (Schlafzimmer)
    DVB-T Receiver mit Zimmerantenne (Gästezimmer)
    AW: Eutelsat 9A Welcher LMB Könnte der Richtige Sein

    Ich Verwende ein Standfuß da kann es Mal Passieren dass z.B. bei einem Starken Windstoß das das Signal Stört oder Verschwindet
     
  4. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eutelsat 9A Welcher LMB Könnte der Richtige Sein

    Da hilft kein anderer LNB sondern nur eine bessere Befestigung der Sat-Antenne.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  5. janogla

    janogla Senior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2011
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eutelsat 9A Welcher LMB Könnte der Richtige Sein

    So ein Twin-Alps kostet doch nur 20 Euro, also probiers halt. Hab eins für 28° Ost an einer 100er Gib, direkt nebendran ein Single Alps (9 Euro) für 26° Ost und einwandfreien Empfang. Alps ist ein Wolf im Schafspelz, Alps werkelt auch da wo was teures draufsteht...:winken:
     

Diese Seite empfehlen