1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eutelsat 5 west und eutelsat 13 ost

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bandverzinkung, 19. Oktober 2016.

  1. bandverzinkung

    bandverzinkung Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    hallo ist es möglich mit nur eine antenne eutelsat 5 west und eutelsat 16 ost zu emfangen
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    mit einer normalen ist es technisch nicht möglich.
    Der Maximale Abstand der möglich ist, beträgt meines wissens um die 15°

    Bei dir wären es schon 21° das ist somit zuviel.
    Bleibt dir nur eine 2. Schüssel zu installieren.
     
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.104
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    Was für eine den ?

    Punkte, Komma, Rechtschreibung ... eutelsat 5 west
     
  4. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.489
    Zustimmungen:
    3.700
    Punkte für Erfolge:
    213
    Was für ein Eutelsat möchtest du eigentlich empfangen?(n)


    [​IMG]
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.302
    Zustimmungen:
    798
    Punkte für Erfolge:
    123
    lol hab ich selbst auch nicht gemerkt :D

    16E - > 5W = 21°
    13E -> 5W = 18°
     
  6. Ivisyser

    Ivisyser Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2016
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    8
    Was ist da so schwer zu verstehen? Er schreibt: Eutelsat 5W und Eutelsat 16E. Die gibt es doch beide. Der Abstand von 21Grad auf dem Clarke Belt ist mit einer Antenne sehr wohl zu überbrücken. Eine T90 hat laut Werbung einen Bereich von sogar 40Grad ;)

    Mit normalen Offsets wird es allerdings schwierig. Eine T90 ist aber ein unhandliches Ungetüm. Vielleicht sind dann 2 "normale" Schüsseln doch die bessere Wahl.

    Übrigens, wer schon mal in Frankreich auf die Dächer geguckt hat, wird häufig 2 Schüsseln gesehen haben. 5W war die alte analoge Position zu der später Astra 19E hinzukam :)
     
  7. straller

    straller Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    828
    Punkte für Erfolge:
    103
    Bei zwei starken Positionen wie 5° West (Ku-Band Superbeam und Widebeam) und 13° Ost sind 8-10° Fokusverschiebung kein so großes Problem. Wenn man eine qualitativ hochwertige 85-90er Antenne (vorzugsweise noch größer) auf 4,8° Ost fokussiert, sollten beide Positionen einigermaßen empfangbar sein.

    Ich selbst habe 13° Ost im Fokus und 23,5° Ost (10,5° Abstand) sowie 4,8° Ost (8,2° Abstand) sind die äußeren Positionen.

    Falls doch 16° Ost gemeint sein sollte, wird die Aufgabe ungleich schwieriger. Allein für diese Position sind schon ab 80 cm im Fokus angezeigt, wenn man einigermaßen Schlechtwetterreserve haben möchte.
     
  8. fibi71

    fibi71 Junior Member

    Registriert seit:
    14. November 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich habe auf einer Triax 85er die Positonen 9,10,13,16,19,23,5 28,2 und 31,5 Grad Ost. Das ergibt 21,5 Grad Differenz und funktioniert anstandslos. Bei dir wären es 19 Grad Differenz. Den Fokus auf 3,5 Grad Ost und einen LNB-Abstand von ca. 11 cm links und rechts.
    Für 5 Grad West gibt es 2 Beams. Den West Beam bekommst du mit 48 cm, vom Wide beam bekommst du 48db ab, d.h. 70 cm.
    Für Eutelsat 16 C gilt: Europe Beam und Spot Beam: 70 cm. Für Eutelsat 16A brauchst du 50 - 65 cm.
     

Diese Seite empfehlen