1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eutelsat 5 grad West Schüsselgrösse

Dieses Thema im Forum "DXer-News" wurde erstellt von sjaakie, 3. August 2018.

  1. sjaakie

    sjaakie Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Anzeige
    hallo Dxer

    Kann ich Eutelsat 5 West mit einer Humax 40d empfangen ? Ist gleiche Antenne wie Selfast
    Ich möchte nur die Fransat Kanäle empfangen alles Vertical . Karte habe ich
    Wohnort Frankfurt am Main.

    Danke für Eure Hilfe
    Sjaakie
     
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    15.849
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    Empfehlung für 5° West: ab 65 cm (optimal 80 cm) > SATzentrale - Antennengrößen

    PS: mit diesem Receiver wird für viele Programme keine SmartCard benötigt. > EDISION Primo IP S2 (ab 55 €)
    Aktuelle ILTV Patch-Firmware mit legaler Multi Stream T2MI Unterstützung: Primo_IP_S2_v1.04.62.zip
    "T2MI Support für French und Italien Channels via 5° West"
    Eventuell ist aber auch deine SmartCard (welche?) im MultiCrypt-CardReader nutzbar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2018
  3. sjaakie

    sjaakie Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wenn ich auf lyngsat maps gehe sehe ich eine Größe ab 33 cm für den Super Beam.
    Ich habe eine T90 auf dem Dach. Folgende sateliten am laufen
    13,0 19,0, 23,5 , 28,2
    Geht auch 5w bis 28,2 ?
     
  4. Eheimz

    Eheimz Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    12.592
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    Sobald die Multistreams empfangen werden sollte, sprechen wir aber über deutlich empfindlichere Parameter.
     
  5. SAMS

    SAMS Moderator Premium

    Registriert seit:
    16. Januar 2002
    Beiträge:
    4.745
    Zustimmungen:
    501
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Lineare Receiver: Digenius PVR - Drambox 900 UHD

    Außen-Hardware: Drehanlage (110 cm): Empfang von 68,5°Ost bis 45°West - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Ultra Quad-LNB - Motor: SG2500A

    IPTV: Telekom Magenta TV (MR 401)

    DAB+ Empfang auf 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR), 11D (WDR) und vereinzelt NL - DVB-T2 Münsterland / Osnabrück

    DVB-T2: Region Münster / Osnabrück
    Ich schließe mich an. 80 cm aufwärts sollten es sein.
     
    Discone gefällt das.
  6. sjaakie

    sjaakie Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was ratet Ihr mir ?
    Soll ich die T90 verstellen damit 5 grad West Empfangbar wird ?
    Hab schiss das 28,2 uk Beam verschwindet
    Laut Satlex wäre 28,2 auf 16 Schiene und 5,0 West auf 19 Schiene
    Ich kann nur unter der t90 eine SELfsat am Mast anbringen
     
  7. MatthiasDVB

    MatthiasDVB Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Equipment: T90 mit 13 LNBs von 28,5°Ost bis 12,5°West.
    80cm für 45°Ost/42°Ost/39°Ost & 80cm für Telstar 15°West & 24,5°West
    VU+ Uno, Dreambox DM7020 sowie DBOX2 und Arena Receiver.
    TV Geräte in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer
    Hey Sjaakie,

    ich wohne auch bei Frankfurt am Main und habe mit der T90 39°Ost bis 5°West abgebildet.
    Ich kann Dir sagen, 28,2°Ost mit UK Beam und Fransat auf 5°West sind kein Problem.
    T90 ist da ideal für die Konstellation und der UK Beam bleibt.
    Für den 39°Ost gehe ich sogar über die Schiene hinaus, kein Problem.
     
    Medienmogul gefällt das.
  8. sjaakie

    sjaakie Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Matthias
    Danke für die Info
    Hast du die Antenne auch nach dem Angaben von satlex gemacht ?
    Wo steht der 28,2 und der 5w bei Dir auf der Schiene ?
    Hast du auch 13,0 als mittleren Satellit genommen ?
     
  9. MatthiasDVB

    MatthiasDVB Senior Member

    Registriert seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Equipment: T90 mit 13 LNBs von 28,5°Ost bis 12,5°West.
    80cm für 45°Ost/42°Ost/39°Ost & 80cm für Telstar 15°West & 24,5°West
    VU+ Uno, Dreambox DM7020 sowie DBOX2 und Arena Receiver.
    TV Geräte in Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer, Schlafzimmer
    Jo, 13°Ost ist so ziemlich die Mitte.
    Aber ich habe das aus Erfahrungswerten eingerichtet.
    Allerdings ein wenig optimiert mit einer extra Schiene aus Edelstahl, so kann ich für jedes LNB auch optimal die Höhe justieren.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Kann man übrigens nicht kaufen, habe ich anfertigen lassen. Aber dein Vorhaben geht auch ohne diese Schiene.
    Das 28,2°Ost LNB ist von Links gesehen das erste "schwarze" LNB mit 4 Anschlüssen.
     
    Discone gefällt das.
  10. sjaakie

    sjaakie Junior Member

    Registriert seit:
    22. März 2018
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Mega Geil !
    Wieviel Antennen hast denn da noch stehen (smile)
    Also hab ich bei bbc und itv hd abends noch genug Reserven wenn ich 28,2 aus dem Fokus
    Nehme.
    Wieviel Signal hast du bei den Fransat Sendern ?
     

Diese Seite empfehlen