1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. März 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.330
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Misstöne vor dem Eurovision Song Contest in Aserbaidschan: Armenien bleibt dem europaweiten Musik-Ereignis im verfeindeten Nachbarland fern, entschied die Führung in Eriwan. Hintergrund dürfte ein erbitterter politischer Streit sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Spoonman

    Spoonman Lexikon

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    26.506
    Zustimmungen:
    2.359
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Hmm... Die EBU gibt sich enttäuscht, aber ich wette, in Wirklichkeit sind sie froh darüber. Damit fällt ein unberechenbarer Konfliktherd weg.
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Wer nicht kommt, klappt nicht mit der Türe.
     
  4. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Mit der Absage des Nachbarlandes Armenien zeigt sich, wie "unpolitisch" solche Veranstaltungen in anderen Regionen der Welt sind. Überall mischt sich die Politik ein!

    Wenn ich die Situation in den einzelnen Ländern auf diesem Globus mit den Maßstäben, die Menschenrechtsorganisationen anlegen, bemesse, dürfte es wohl kaum noch internationale Veranstaltungen geben. Dann müsste man die kommende Fußball-EM wegen der nicht ganz koscheren Jurisdiktion in der Ukrainie boykottieren, die Olympischen Winterspiele im russischen Sotschi wegen der nicht ganz so lupenreinen Demokratie wie es Schröder der Welt weismachen wollte, die Fußball-WM 2022 in Katar wegen des dortigen Systems (laut Verfassung von 2005 eine absloute Monarchie, nicht gerade unseren "Idealen" entsprechend) absagen. Ja, es dürfte sogar keine Spiele mehr z.B. den USA und Nordkorea, usw. geben, wo doch der kommunistische Norden der Halbinsel laut Definition von ex US-Präsident Bush jr. ein Teil der "Achse des Bösen" ist.
    Wo soll das letztendlich hinführen? Dass sich sportliche und künstlerische Veranstaltungen den kleinkarierten ideologischen Sandkastenspiele von Politikern unterwerfen? Nein, danke!

    Anmerkung: Damit will ich in KEINEM Fall die Verletzungen von Menschenrechten z.B. in Aserbeijan gutheißen!!!
     
  5. BartS

    BartS Wasserfall

    Registriert seit:
    9. Januar 2005
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    73
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Gute Entscheidung: Höhere Chancen für Roman Lob. :D
     
  6. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Armenien sind die einzigen die genug Hintern in der Hose haben, dem Rasizade-Regime den Stinkefinger zu zeigen. Deutschland (und Westeuropa insgesamt) könnte sich so etwas natürlich nicht erlauben, will man doch mit dem Gasexporteur nicht verscherzen. Als ein eisernen Vorhang Europa noch teilte, war es auch kein Problem für West und Ost die jeweiligen Olympischen Spiele zu boykottieren, da man ja nicht voneinander abhängig war.

    Bergkarabach ist natürlich insgesamt ein strittiges Thema. 2004 hätte Armenien aufgrund der Völkermordstreitigkeit mit der Türkai wohl auch nicht beim Eurovisison Song Contest teilgenommen, 2006 war allerdings die erste Teilnahme überhaupt.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.147
    Zustimmungen:
    1.386
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Was hat das jeweilige Politische System mit Schlager singen zu tun? Ach ja.
    Nix.
     
  8. LSD

    LSD Talk-König

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.575
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Eurovision Song Contest in Baku ohne armenische Beteiligung

    Schlager singen? Aserbaidschan kriegt von der EBU (bekanntermaßen sind Deutschland Frankreich und GB die Hauptzahler) einen riesen Batzen Geld für die Veranstaltung.

    Wenn Lothar Matthäus in der Fußballmannschaft von Ramsan Kadyrow bei einem Freundschaftsspiel aufläuft oder Seal und Hilary Swank bei der Geburtstagsfeier von Herrn Kadyrowin in Grosny auftreten, ist das auch in Ordnung, weil die ja nur einen "Schlager singen"? :eek:
     

Diese Seite empfehlen