1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eurotech DVB-T2 HD Receiver

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von pomnitz26, 24. Juli 2016.

  1. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Anzeige
    Ich habe einige Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt.
    Hier die Beschreibung von TechniSat auf der Homepage:
    Eurotech T2 HD, silber [0001/4922] - DVB-T2-Receiver - Digitalreceiver - TechniSat: DE

    Immerhin wird die aktuelle Fernbedienung mitgeliefert. Auch sonst macht das Gerät was es soll. Als typischer TechniSat Nutzer fallen jedoch ein paar Sachen negativ auf die ich so nicht erwartet hätte.

    1. Das Gerät ist sehr langsam und träge. Umschalten dauert ewig, programmieren ist nur mit sehr viel Geduld möglich.

    2. Eine TV- und Radiolisten Verwaltung wie bei TechniSat üblich besitzt der Receiver nicht. Das ganze sieht aus wie ein Menü eines Billigreceivers.

    3. Programmzeitschrift oder gar SFI sind nicht vorhanden, die Taste auf der Fernbedienung hat keine Funktion. Auch einen Empfangsbalken oder sonstigen Status gibt es nicht.

    4. Im Vergleich zum Digipal 2 aus 2004 ist der Empfang deutlich schlechter. Zwar läuft er an der Dachantenne ganz gut aber wer eine Stabantenne am Fenster nutzen muss könnte Schwierigkeiten bekommen. So in meinem Fall. Offensichtlich laufen DVB-T2 Signale zumindest bei diesem Receiver aber besser. Hier sogar wenn kein DVB-T mehr empfangen wird.

    5. Eine HDMI Steuerschaltung die den TV mit schalten kann habe ich nicht gefunden.

    Die Bildqualität ist bis 1080p60 einstellbar. Ein in Deutschland unüblicher Wert der bei mir an verschiedenen Geräten zum Stocken des Bildes geführt hat. Mit dem üblichen Wert 1080p50 läuft er bestens.

    Wer die Privaten in HD sehen möchte sollte lieber zum Digipal T2 HD greifen. Der bietet alle hier aufgeführten Nachteile mit an und hat die Privaten sogar erstmal ohne eigenes zutun freigeschaltet. Ansonsten fühle ich mich mit dem alten Digipal 2 aus 2004 besser bedient auch wenn der keine HD Programme bieten kann. Was beide nicht bieten ist eine 7 Segment Anzeige und einen Antennenausgang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juli 2016
  2. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.892
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Dann ist es sicher ein Receiver der nicht von TechniSat gebaut wurde.
     
    Gorcon gefällt das.
  3. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Für das Gerät kann man sich eine aktuelle Software von der TechniSat Homepage herunterladen. In der alten Version funktioniert DVB-T2 HEVC nur noch sehr ruckelig. Insgesamt hat die Geschwindigkeit und Stabilität des Gerätes zugenommen. Das Bild läuft nun flüssig und stabil. Alle Einstellungen werden gelöscht. Man kann sie zwar sichern aber danach waren die Programme alle nur auf der 0000 gespeichert, Umschalten nur mit AUF / AB Tasten möglich. Also lieber neue Software und danach ganz neu einrichten. Auch TV Listen verwalten dauert nicht mehr so lange. Ich kann nur nirgends sehen welches Programm das richtige ist. 3x Das Erste HD ohne Status. Welches Programm auf welcher Frequenz / Kanal empfangen wird kann ich nirgends sehen.

    Ich bevorzuge lieber einen richtigen TechniSat.
     
  4. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    164
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich hab den Technisat abgestoßen und bin auf die Samsung Mediabox Lite umgestiegen.

    Der Samsungreceiver kann deutlich mehr als der Technisatreceiver.
     
  5. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Der Eurotech kann sehr wenig, also gerade so Umschalten mit Verzögerung. Mir sind noch ständige Tonknackser aufgefallen. Außerdem regelt er manchmal zu sehr in der Bildeinstellung herum. Ich muß aber zugeben das ich alles auf Werkseinstellungen belassen habe.
     
  6. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Heute Morgen bei günstigen Wetterbedingungen einen Suchlauf bei einem FTA DVB-T2 Receiver durchgeführt, viele Programme mehrfach empfangen aber nur einmal in der Liste. Programme die nun mit dem Tropo verschwunden sind wechseln natürlich nicht den Kanal, sie wären zwar vorhanden bleiben aber dunkel. Bei automatischen Suchlauf wird alles gelöscht, bei manueller Kanalwahl gerät das ganze Gerät vollkommen durcheinander. Bisher waren 66 FTA Programme in der Liste, nun nur noch Programm 67 - 132. Alles unter 66 ist eine ungültige Eingabe. Es bleibt mir die Wahl alles neu einzulesen und meine Fernempfänge wieder zu löschen oder die ersten 66 Programme nicht mehr nutzen zu können. Ergebnis des manuellen Suchlauf eines Kanal vorhin gehen die Dritten nicht, nun der Mux des Ersten obwohl am Kanal des Ersten nicht gesucht wurde. Also alles löschen und neu einlesen und sortieren.
    Der Freak mag das noch irgendwo lösen können, der Normalo sicher nicht. Besonders ärgerlich, es ist ein "Deutscher Markenhersteller". Wer irgendwas 2x empfängt hat jedenfalls ein Problem.
     
  7. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.472
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    Bei Technisat gibt es doch die Option, dass man den Sender nur einmal in der TV-Liste sieht und mit einer Optionstaste eine kleine Liste erscheint mit allen (fast) gleichen Programmen. Eigentlich wird beim nächsten Aufruf mit Nummerntaste das vorher eingestellte Programm (aus der kleinen Liste) angezeigt.
    Dies hab ich so auf einem Technisat Receiver. Da wird ORF 2 oder BBC 1 auch nur einmal in der Liste angezeigt obwohl es viele Regionalvarianten gibt.
     
  8. pomnitz26

    pomnitz26 Gold Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2009
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    77
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Multytenne Twin und Antennengemeinschaft am TechniCorder ISIO STC
    TechniSat Digipal ISIO HD für DVB-T2
    Diverse DAB+ Radios
    Das ist was anderes und hat mit Stabantennenempfang nichts zu tun. Die Liste der empfangenen Programme ist einfach unvollständig. Wie schon geschrieben, die Digipal Serie kann es auch.
     

Diese Seite empfehlen