1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eurosport, öffentlich rechtlich?

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von failed-, 5. Dezember 2010.

  1. failed-

    failed- Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes Problem; und zwar muss ich im Zuge einer Präsentation einen Spartensender vorstellen, ich habe mir Eurosport vorgenommen. Dieser finanziert sich heutzutage ja fast ausschließlich aus Werbung. Jedoch bat mein Professor mich, ebenfalls kurz über die Zeit von Eurosport als öffentlich-rechtlicher Fernsehsender zu referieren. Nach stundenlangem Suchen bin ich jedoch bis jetzt nicht in der Lage, dazu auch nur die geringste Auskunft zu geben - nun stellt sich mir natürlich die Frage, ob Eurosport jemals ein "ö-r" war. Hoffe, jemand von Euch kann mir da weiterhelfen.

    Besten Dank im Voraus :winken:
     
  2. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    EuroSport war schon immer ein privater Sender, nie ÖR.

    Die einzige Gemeinsamkeit die eurosport mit dem ÖRR mal hatte, war ein digitaler Transponder. Den hatten sich das ZDF, euronews und eurosport geteilt. Das wurde aber irgendwann verboten. Also die Untervermietung von ÖRR Tarnspondern.

    Die Geschichte kannst du eigentlich auch gut bei der wiki nachgucken.
    Dort steht unter anderem drin, dass eurosport lediglich von einigen Sendern der EBU mitgegründet wurde, aber schon von Anfang an unter dem Dach des Murdoch Imperiums stand.
     
  3. failed-

    failed- Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Dank Dir :)
     
  4. BlueKO

    BlueKO Gold Member

    Registriert seit:
    2. März 2008
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    @failed: Sehr intensiv kannst du nicht recherchiert haben. Sogar die Wikipedia-Artikel erwähnen die Gründung des Senders 1989 durch Mitglieder der EBU, dazu gehörten auch ARD und ZDF. Im englischen Artikel steht auch explizit daß die EU wegen dieser Beteiligungen den Sender 1991 einstellen lassen wollte. Danach erst wurde er privatisiert.

    Wenn mich nicht alles täuscht war seinerzeit der SDR innerhalb der ARD für diese Beteiligung zuständig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2010
  5. trueQ

    trueQ Senior Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Das ist falsch. Eurosport war ursprünglich eine Gründung der EBU, also des "Dachverbands" der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten in Europa. Privatisiert wurde er erst Anfang der 90er Jahre.

    Eurosport gab es schon Jahre vor der Einführung von DVB...

    Das steht dort nicht. Sky hat den Sender damals *betrieben*, das ist doch ein gewisser Unterschied. Heute hat Murdoch im Übrigen mit Eurosport nichts mehr zu tun...

    cu

    trueQ
     
  6. failed-

    failed- Neuling

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Danke an alle, ich werd mir den englischen Artikel jetzt selbst nochmal zu Gemüte führen, den ich zugegebnermaßen nicht durchgelesen habe.
    MfG
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Das heißt aber NICHT, das er den status "öffentlich rechtliche anstalt" trug...

    Auch ein Sender in Zusammenarbeit mit einigen ÖRR Anstalten der EBU, kann den status privat tragen.
    Eben.

    Betrieben muss aber nicht heißen, dass nur die sendetechnik zur verfügung gestellt wird.
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.439
    Zustimmungen:
    1.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Soweit ich weiss war es damals ein joint venture von EBU und Sky.

    Uebrigens ist die Tatsache einer EBU Mitgliedschaft kein Beleg fuer oeffentlich-rechtlich. Es gibt auch kommerzielle Sender, die Mitglied der EBU sind.
     
  9. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Soweit ich mich recht erinnere hat doch ESPN Sky (Sky Sports) bei EuroSport auf europäischer Ebene herausgeklagt. Dann stand EuroSport recht nackig da und hatte und wenig zu versenden. Anfang der 90er war doch TF1 die treibende Kraft bei EuroSport (und dann kam z.B. Wrestling aus einer dörflichen Sporthalle mit max. 20 Zuschauern in der "Halle" - während der ESPN-Ableger ein sehr attraktives Angebot hatte, mit US-Sport, Golf, Snooker, Fußball).


    Anmerkung: ESPN betrieb bis 1992 The European Sports Network TESN mit den beteiligten Sendern


    • Sportkanal (München)
    • SportNet (Amsterdam)
    • TV Sport (Paris)
    • Screensport (Kleinstadt in Essex??)
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.439
    Zustimmungen:
    1.377
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eurosport, öffentlich rechtlich?

    Die "Kleinstadt in Essex" heisst Manchester und liegt in Lancashire;)

    Screensport wurde uebrigens von WHSmith betrieben
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2010

Diese Seite empfehlen