1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. Dezember 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.080
    Anzeige
    Luxemburg - Die EU-Staaten dürfen Kabelnetzbetreibern vorschreiben, bestimmte Sender in das Kabelnetz einzuspeisen. Voraussetzung: Die so genannten "Must-Carry-Regelungen" müssen der kulturellen Vielfaltssicherung dienen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hans kloss

    hans kloss Gold Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    1.499
    Ort:
    Kassel
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD K2 (160 GB);
    LoveFilm Flat
    Sky Welt+BuLi HD, I12 Karte
    Sony KDL-40 W 5500
    Sony BDP S 490
    UM 2Play PLUS 50
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Willkommen in Europa, alles muss geregelt und vorgeschrieben werden...[​IMG]
     
  3. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Natürlich, oder willst du 100 x CallIn Sender haben und der Rest wäre gar nichts zu empfangen.:D
     
  4. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Es wäre ja mal höchste Eisenbahn, daß es in Deutschland endlich mal eine Must-Carry-Regelung für das digitale Kabelangebot geben würde. So eine Regelung wäre seit zehn Jahren überfällig.
     
  5. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Die Belegung würde ich den Kabelgesellschaften nicht in die Hand gegeben, der Endkunde kann sowieso nicht wechseln oder will nicht, da wird eher seitenweise diskutiert statt kündigen.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Ort:
    ----------
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Da müsste man alle Sender aufnehmen mit Ausnahme der Call-In, Shoppingsender, der türkischen und russischen Programme. Die sind komischerweise überall empfangbar.
     
  7. Johof

    Johof Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    619
    Ort:
    Nottuln
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    So ähnlich sehe ich das auch. Es müßte Pflicht sein, sämtliche deutschen Sender mit bundesweitem Zielgebiet außer "Mediendiensten" digital ins Kabel einzuspeisen. Somit würde es zumindest bei den deutschen Sendern keine Benachteiligung der Kabelzuschauer gegenüber den Sat-Zuschauern geben, das sollte eigentlich das Ziel sein und wäre auch im Interesse der Sender, die so eine höhere Reichweite hätten und natürlich auch im Interesse der Zuschauer. Stattdessen halten aber die LMAs krampfhaft an der analogen Einspeisung fest.
     
  8. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.967
    Ort:
    Telekom City
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    ... mit Inkrafttreten des 10. RStV wird es für Plattformbetreiber die mehr als 60 Programme anbieten Must-Carry-Programme geben. Das wären dann alle Programme der ÖR, private Programme mit Regionalfenster, landesweite/regional/lokale-Programme sowie offene Kanäle. Die Must-Carry-Regelung gilt natürlich nur, wenn der Programmanbieter ein Interesse an der Weiterverbreitung im Kabel hat.

    Unitymedia bereitet sich doch offensichltich auf die neue Situation vor. In NRW gibt es in den entsprechenden Regionen center.tv, NRW.TV ist angekündigt und auch die privaten Programme mit Regionalfenster sind angekündigt. In Hessen wird das landesweite Programm Rhein-Main-TV sowie der offene Kanal Kassel digital verbreitet. Auch für Hessen sind die Regionalfenster auf RTL und Sat.1 angekündigt. Die noch fehlenden regionalen Programme und offene Kanäle werden derzeit wohl noch verhandelt und dürften recht bald in den jeweiligen Regionen auch digital verfügbar sein.
    Die jeweiligen WDR-Lokalzeiten in NRW werden auch digital verfügbar sein, was aber wohl frühestens im 2. Quartal 2008 der Fall sein wird. ...
     
  9. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Kann man davon ausgehen, dass dieser Vertrag kurzfristig in Kraft tritt?
     
  10. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.988
    Ort:
    Hamburg
    AW: Europarichter bestätigen Kabel-Zwangseinspeisung

    Bundesweites Zielgebiet? Das dürfte auf die meisten bekannten Programme nicht zutreffen. :LOL:
     

Diese Seite empfehlen