1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europäisches Parlament verabschiedet Datenschutzreform

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. April 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach vier Jahren Arbeit wurden die neuen Datenschutzvorschriften der Europäischen Union durch das Parlament verabschiedet. Vor allem Internetnutzer sollen nun eine bessere Kontrolle über ihre Daten erlangen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. alltron

    alltron Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2016
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    "Recht auf Vergessenwerden" - vor dem Loeschen auf sichere Server kopieren , wegen Terrorbekaempfung :)
     
  3. Casper1983

    Casper1983 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Philips 7181 UHD, Philips 7605, vu+ uno/solo2/solo 4k
    Der Datenschutz darf die Sicherheit nicht kompromitieren! Ist aber derzeit leider immer noch so!
    Warum sollten man gerade als Fluggast auch nicht gläsern sein!?
    Wer innerhalb des Schengen-Raums nur mit Handgepäck reist, wird sowieso nur an der Sicherheitskontrolle überprüft, die Personalien sind aber meist außen vor.
    Beispiel: Herr Müller bucht einen Flug von Athen nach Berlin, hat nur Handgepäck und im Flieger sitzt Herr Schmidt mit Herrn Müllers Ticket. Herr Müller hatte andere Pläne und sich die Umbuchungsgebühr gespart.
    Ich bin absoluter Fan von Kontrollen am Zielflughafen. Die meisten warten eh auf das Gepäck, da ist das Scannen von Pass / Perso ja kein Zeitverlust! Und wer viel fliegt (Business) zahlt ne Jahresgebühr für die Fast-Track Passkontrolle nach vorheriger Sicherheitsüberprüfung.
    (Anm.: die letzten 3 male hab ich in Miami am Flughafen gerade einmal 10 Minuten durch die Immigration gebraucht, da der Pass-Scanner mit Fingerabdruck und Foto einfach zu bedienen ist und der Aufwand super gering. Von Landung bis zur Ausfahrt mit dem Mietwagen waren es gerade mal 60 min.)
    Klingt aufwändig, ist aber auch bei uns längst nötig. Wer hin und wieder im Flieger sitzt und sich nahe der EU-Außengrenzen bewegt, wird das nachvollziehen können!
    Sicherheit gibt es nie zu 100% aber das Speichern der Fluggastdaten und die Auswertung von Bewegungsprofilen ist definitiv nötig.
    Und warum sich darüber beschweren? Facebook, Google und Apple wissen doch auch, wo man sich wann aufhält und das stört ja auch niemanden!
    Wer nichts zu verbergen hat, fällt durch das Raster! So einfach!
    Stichwort Generalverdacht: JA na und? Das ist heutzutage nun mal so!
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.762
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ablage P!
     

Diese Seite empfehlen