1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europäische Kabel-TV-Netze bieten mehr - Jahrestagung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von TV.Berlin, 29. November 2004.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    Anzeige
    Von 1998 bis 2002
    lag die durchschnittliche Wachstumsrate bei Umsätzen mit
    Breitbandkabeldiensten in Westeuropa bei 18,1 Prozent, in Deutschland
    nur bei 4,9 Prozent. Nach Prognosen von Prof. Dr. Torsten J. Gerpott
    werden die deutschen Breitbandumsätze zwischen 2002 und 2005 um
    weitere 2,4 Prozent wachsen. Damit liegen sie hinter der erwarteten
    westeuropäischen Wachstumsrate von fünf Prozent. Auch bei der
    Digitalisierung der Netze bewegt sich Deutschland im europäischen
    Vergleich nur im Mittelfeld. Während in Italien und Spanien schon
    über 70 Prozent der Umsatzanteile über Telefonie und Internet
    generiert werden, ist Deutschland laut einer Studie von Goldmedia das
    Schlusslicht beim Umsatzanteil mit Zusatzdiensten.

    Die Erfahrungen ausländischer Netzbetreiber greift die 11.
    EUROFORUM- Jahrestagung "Die Zukunft der Kabel-TV-Netze" (21. und 22.
    Februar 2004, Köln) auf. Marco Quinter (cablecom GmbH) berichtet am
    Beispiel der Schweiz wie die Digitalisierung durch Innovation und
    Wettbewerb vorangetrieben wird. Über die Entwicklungen in den
    Niederlanden spricht Sudhir Ispahani (UGC Europe). Ebenso werden
    Erfolgsmodelle aus Frankreich und Österreich vorgestellt.

    Die Strategien deutscher Kabel-Netzbetreiber beschreiben unter
    anderen Dr. Manuel Cubero (Kabel Deutschland) und Georg Hofer (Kabel
    Baden-Württemberg). Die Zukunft des Kabels entscheidet sich für Hofer
    an der Dienstvielfalt: "Nur ein integriertes Netzkonzept mit
    Internet, Telefonie und Digital-TV mit attraktivem Inhalt schafft die
    Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Kabels in Deutschland."
    Die Perspektiven für die Inhalteanbieter durch die Digitalisierung
    der Netze ist ein weiterer Themenschwerpunkt des etablierten
    Branchentreffs.

    Aus Sicht eines TV-Produzenten erläutert Vorstandschef Martin
    Hoffmann (MME Me, Myself & Eye Entertainment) die Bedeutung der
    Digitalisierung der Netze. Im Rahmen der beliebten Interviewrunden
    mit dem Medienexperten Werner Lauff kommen unter anderem der
    Präsident des Deutschen Kabelverbandes Rüttger Keienburg und Tele
    Columbus Vorstand Dietmar Schickel zu Wort.


    Das vollständige Programm finden Sie unter:www.euroforum.de/pr_kabel

    Q: EUROFORUM Deutschland GmbH
     
  2. wilmington

    wilmington Gold Member

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    1.831
    Ort:
    USA, Switzerland, Germany, Spain
    AW: Europäische Kabel-TV-Netze bieten mehr - Jahrestagung

    Brav, mit Quelle. :winken: Ganz frisch im email Fach, ich weiß. :)
     
  3. Henry14

    Henry14 Senior Member

    Registriert seit:
    19. November 2004
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Berlin
    AW: Europäische Kabel-TV-Netze bieten mehr - Jahrestagung

    Kann mann zum beispiel Albanisches Kabel in Deutschland empfangen.

    T.T
     

Diese Seite empfehlen