1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Europäische Bauproduktenverordnung (BauPVO) EU 305/2011

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von LizenzZumLöten, 18. Februar 2017.

  1. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    tach zusammen,

    bei der groben Planung der Erweiterung einer Unicable-Satanlage, die frühestens im September erfolgen kann, bin ich grade über die Europäische Bauproduktenverordnung "gestolpert". Ich stehe nun vor dem Dilemma das ich mich frage mit welcher Kabeltype man "noch" planen kann/soll?

    Die Installation würde in einem Altenwohnheim stattfinden, es lässt sich auf Grund der Lage der Räumlichkeiten auch nicht vermeiden zumindest an zwei Stellen den Fluchtweg zu queren. Sind schon Antennenkabel welche die Klasse B2ca s1 a1 d1 erfüllen in Sicht? Hat schon jemand seitens der Kabelhersteller etwas Genaueres zum Thema BauPVO gehört?

    LG
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.346
    Zustimmungen:
    1.522
    Punkte für Erfolge:
    163
    Hi, davon habe ich noch nichts gehört. Frage doch mal direkt bei Bedea an, die wissen was sie tun und sind auch in Sachen Normierung aktiv.
     

Diese Seite empfehlen