1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Krell, 10. Mai 2006.

  1. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe vor, Astra 19,2, Hotbird und Eurobird über Multifeed zu empfangen.

    Jetzt habe ich mir die Elevationswinkel für Hannover berechnen lassen und habe einen Unterschied von gut 3 grad zwischen Hotbird und Eurobird. Klappt das? Welche Möglichkeiten habe ich noch, wenn dies über die Multifeedhalterung von Gibertini ( nicht höhenverstellbar) nicht geht?

    Zusätzliche Frage: Wenn die oben genannte Konstellation funktioniert, kriege ich wohl auch Astra 28,2 mit rein. Was macht denn mein Receiver daraus. Muss ich dann im Menü zusätzlich noch Astra 28,2 angeben?

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

    Hallo,
    die 3 Grad Elevationsunterschied musst Du durch Schräglage der Multifeedschiene ausgleichen, eventuell zu bewerkstelligen durch Unterlegen von U-Scheiben oder durch Verbiegen der gesamten Schiene.
    Wenn Dein Receiver Astra 2 und Eurobird als getrennte Positionen verzeichnet hat, musst Du beiden die entsprechende DiSEQC-Nummer zuordnen, sonst könnte es sein, dass ein Automatischer Suchlauf unvollständig bleibt.
     
  3. camilla

    camilla Junior Member

    Registriert seit:
    14. September 2002
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Limerick, Ireland
    AW: Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

    versuch mal die technisat multytenne!

    camilla
     
  4. veryhard1

    veryhard1 Senior Member

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    489
    Technisches Equipment:
    4x D-Box1 Sat
    3x Bluecam
    1x Amon 4.1
    1x D-Box 2 Sat Sagem
    1x D-Box 2 Sat Philips

    das ganze an:

    85cm Triax 13,0°(Quad)+19,2°(Quad)
    125cm Fuba 19,2(Single)+23,5(Twin)+28,2+28,5(Fokus)(Twin)

    Das ganze in 53,5°;7,5°
    AW: Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

    @camila

    da hast adu aber nicht die möglichkeit mehrere receiver anzuschließen und kannst ausser dem nicht BBC und so empfangen
     
  5. Krell

    Krell Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2006
    Beiträge:
    8
    Technisches Equipment:
    Gibertini 88 cm
    Gibertine 100 cm
    4x Smart Titanium Quatro
    Multischalter Globo (Rotek) 17/8
    Homecast 5001 CI
    AW: Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

    ich habe noch eine zweite Schüssel (100er Gibertini) zu installieren. Hier liegen Türksat und Eurobird 13,5 Grad ausseinander und im Elevationswinkel 4,5 Grad aussseinander.

    Ich habe hier im Forum gesehen, das manche den Multifeedarm verbiegen um den Elevationswinkel auszugleichen. Funktioniert das wirklich? Ich dachte immer, das es entscheidend ist wie die Schüssel ausgerichtet wird.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Eurobird und Astra 28,2 über Multifeed

    Feedarm verbiegen oder die ganze Schüssel schrägstellen, wie auch immer Du es machst, es geht darum, dass Du die unterschiedlichen Elevationen ausgleichst, wenn Du mehrere Satelliten mit einer Schüssel empfangen willst. Und dabei an den Spiegel-Effekt denken: Tieferstehende Satelliten wandern auf der Schiene nach oben, also das LNB muss dann höher stehen.;)
     

Diese Seite empfehlen