1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Harmonia, 17. April 2014.

  1. Harmonia

    Harmonia Silber Member

    Registriert seit:
    8. August 2006
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+Duo2 (openatv)
    Anzeige
    Hier der Artikel aus der Berliner Zeitung
    Montagsdemos mit | Politik*- Berliner Zeitung
    interessant dabei auch die Lesermails

    Und hier der Beitrag aus der 3sat Kulturzeit (und ich muss gestehen, das ich durch diesen Beitrag das erste Mal mit speziell diesem Thema konfrontiert wurde)
    3sat.online - Mediathek: Rechts-Links-Schwäche
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

    Man muss nicht alles durch Aufmerksamkeit würdigen, was irgendwelches braune Gesindel treibt.
     
  3. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

    Ich habe den Artikel der BZ eben gelesen, halte ihn aber für irgendwie merkwürdig. Ok, Rechte Gruppen versuchen diese Demos für ihre Zwecke zu instrumentalisieren. Ist soweit nichts neues, sollte man aber im Auge behalten. Aber wer hier schon wieder alles in die Ecke der vermeintlichen Verschwörungstheorethiker gedrängt werden soll, da hört's dann für mich auf. Passt aber ins Bild der deutschen Massenmedien. Da ist ja auch derzeit jeder, der ein wenig Verständnis für die Russen äußert gleich ein "Putinversteher". Irgendwie scheinen diese Medien nicht zu verkraften, dass immer mehr Menschen diese billige Meinungsmache hinterfragen. Wenn der Autor keine Ahnung von der Macht der FED oder der den Verstrickungen der Großbanken hat bzw. nicht weiß wie gefährlich Konzerne wie Monsanto sind, dann kann unsereins ja nichts dafür. Wahrscheinlich passt aber einigen nur wieder mal nicht, dass die USA und ihre Machenschaften kritisiert werden und nun versucht man diese mit plumper Propaganda mundtot zu machen. Ist auch nichts neues.
     
  4. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

    Unter dem Label Friedensbewegung 2.0 protestieren verschiedenste Verschwörungstheoretiker, Rechte und Populisten bei Montagsdemonstrationen regelmäßig gegen die Politik von EU, USA und Nato sowie gegen das Finanzkapital. Ken Jebsen behauptet etwa, dass die Anschläge vom 11. September inszeniert waren.

    Peinlich und lächerlich hoch drei.
     
  5. modus333

    modus333 Guest

    AW: Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

    Es ist bedauerlich, dass kritische Meinungen, die sich gegen die von der Politik und ihren Multiplikatoren verbreitet Meinungsmache aussprechen, durch Okupation Rechter Gruppen, diskreditiert werden.
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Eure Meinung zur Friedensbewegung 2.0/Montagsdemo

    ---
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2014

Diese Seite empfehlen