1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Eure Erfahrungen mit IPTV

Dieses Thema im Forum "Weitere IPTV- und on Demand-Angebote, z.B. Zattoo," wurde erstellt von rost78, 9. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rost78

    rost78 Junior Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    demnächst möchte ich mir einen LCD-Fernseher, wahrscheinlich einen Sony Bravia, zulegen und grübele nun über die optimale Anschlussmethode.

    Analoges Kabel
    Ist vorhanden und in unseren Nebenkosten enthalten, wäre aber letzte Wahl wen gar nichts mehr geht :)

    DVB-S
    An sich meine erste Wahl, ist bei uns aber aus Vermietungsgründen leider nicht möglich.

    DVB-T
    Nutze ich momentan mit meinem alten, aber guten Röhrengerät. Die öffentlich-rechtlichen kommen sehr gut rein, bei vielen privaten sieht man schon hier recht starke Bildbeeinträchtigungen. Fällt also wahrscheinlich auch aus bzw. bleibt als Notlösung offen.

    DVB-C
    Hatte ich mal von Kabel Deutschland, aber gerade bei den privaten Sendern gab es immer wieder starke Bild- und Tonaussetzer. Vielleicht starte ich hier nochmal einen Versuch.


    Als letzte Alternative bliebe noch IPTV. Momentan haben wir den Telefon- und DSL-Anschluss bei Alice (laut FritzBox mit 12 MBit/s). Von daher würden mich eure Erfahrungen mit IPTV interessieren.
    • Wie zufrieden seid ihr mit der Qualität bei Alice oder T-Home Entertain?
    • Wie ist die Empfangsqualität im Vergleich zu DVB-C? Lohnt sich der Aufpreis?
    • Da es an echten HD-Kanälen eh noch mangelt, reichen für normales Fernsehen die 12-16 MBit/s aus?
    • Wie zufrieden seid ihr mit der Qualität der mitgelieferten Set-Top-Boxen hinsichtlich Bedienkomfort?
    Würde mich freuen wenn der eine oder andere vielleicht kurz seine Erfahrungen berichten könnte.

    Vielen Dank,

    Robert
     
  2. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.118
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    seit september 2008 bin ich entertain-kunde bei t-home. ich zahle pi mal daumen um die 80 euro für entertain comfort, darin sind sämtliche anschlüsse enthalten inklusive einer flat ins festnetzt und das paket big tv

    ich kann nur für mich sprechen und ich sehe keinen unterschied


    vermutlich nein. ich selber habe vdsl50, aber sicher melden sich hier gleich andere user, die mehr dazu schreiben können

    sie ist ok was aber eine verbesserung in zukunft nicht ausschließen soll
     
  3. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    Wir haben Entertain Comfort und zahlen 53,95 € monatlich und DSL 16000+. Darin sind die ganz normalen Programme enthalten. Wir haben dieses Paket gewählt, weil wir Entertain erst einmal testen wollten und wir so nicht mehr bezahlen als vorher nur mit Call & Surf Comfort Plus. Nur das wir eben für umme noch den Media Receiver bekommen haben und eben die Fernsehsender. Ich muss sagen, dass wir sehr zufrieden sind mit der Qualität.
    Wir haben auch noch einen analogen und digitalen Kabelanschluss und DVB-T. Entertain ist meiner Meinung nach tausendmal besser als unsere analoger Kabel-Anschluss, nicht ganz so gut wie unser digitaler Kabelanschluss und gleich gut wie DVB-T. Muss dazu sagen, dass wir den DVB-T Sender quasi neben uns haben. Womit wir mit DVB-T ein sehr gutes Bild haben.
    Ja, bei uns reicht es. Wir haben einen Fernseher damit in Betrieb. Es reicht um 1x zu schauen, gleichzeitig 1x aufzunehmen, 1x nebenher am PC per VLC zu schauen und gleichzeitig noch etwas zu surfen.
    Wir sind sehr zufrieden und können uns wirklich nicht beklagen. Mit einer einzigen Sache sind wir zur Zeit (seit ein paar Wochen) unzufrieden, aber das geht vielen Leuten so: Die Bildstörungen und Tonaussetzer ab Punkt 20:15 Uhr, die dann bei uns gegen 22:15 Uhr wieder enden. In der Zeit ist Fernsehen über Entertain unmöglich, ebenso Aufnahmen die man während der Zeit macht sind so verhunzt, dass man sie sich nicht anschauen kann. Bei uns arbeiten sie jedenfalls dran, da dieses Problem in unserer Stadt mehrfach gemeldet wurde.
     
  4. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    Das ist nicht nur in eurer stadt so, sondern in vielen und das ist supernervig, wenn man sich einen action-film anschaut und das bild für 1 sekunde einfriert oder so.
    Da würde ich mir schon lieber denselben film bei vielleicht geringfügig schlechterer qualität über DVB-T anschauen.

    Mir geht das mit den Bildaussetzer so auf den Wecker, dass ich mir jetzt das digitale paket über kabeldeutschland für 2,90 dazu bestellt habe.
     
  5. Digi80

    Digi80 Junior Member

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    TV: Samsung UE40ES6300
    Samsung UE46ES6300
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    @drwho Ich hoffe sie bekommen das bis zum Herbst hin, denn da läuft unser Unitymedia Vertrag aus. Und entweder sie bekommen es hin, dann holen wir uns Entertain Premium und VDSL oder aber wir nehmen wieder Unitymedia, dann aber mit eigenem Receiver oder wir machen was ganz anderes.
     
  6. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    aber wie willst du das rauskriegen, ob der fehler in deiner stadt immer noch vorhanden ist oder nicht? Das weiss man erst, wenn man bereits kunde ist und sich mit dieser unzulänglichkeit herumschlagen muss
     
  7. MrMasterJPsy

    MrMasterJPsy Guest

    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    => Ich kann Entertain jedem empfehlen, bin glücklich. BULI kostenlos für die Rückrunde.

    mfg JPsy


    Edit: das mit den Bildstörungen Abends ist nur bei den DSLAMS bzw. backbones an denen ncoh eine Firmware getauscht werden muss...

    Edit2: Ich muss nochwas loswerden: Die Art & Weise mit der manche Kunden sich hier und anderswo beschweren ist peinlich, lächerlich sprich kaum noch zu beschreiben.

    Es mag in jedem der paar hundert "problemfälle" ärgerlich sein das Entertain nciht so funktiniert wie es soll - aber manche user haben eine Art an sich wo ich mich frage ob deren Eltern sich so etwas beim Thema "Erziehung" gedacht haben.

    Wie oben beschrieben - mein Entertain lief sofort, seit Beginn ohne probleme, Box ohne probleme = ich bin total happy mit Entertain. Ich würde NIE mehr zurückwechseln zu Unitymedia, da hatte ich täglich Bildstörungen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 9. Februar 2009
  8. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    Und was ist das für eine Erklärung? Dann soll mann gefällligst zuerst die Firmware tauschen und dann die Kunden freischalten und nicht umgekehrt. Oder kann ich als kunde sagen: ich zahle zuerst, wenn alles funiktioniert? Dann hätte entertain seit einem jahr bei mir keinen müden cent gesehen....:D
     
  9. MrMasterJPsy

    MrMasterJPsy Guest

    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    Ich versuch es dir zu erklären, soweit ich weiß...:

    Die Telekom hat hardware eingekauft bzw. installieren lassen die eine Anzahl von XXXX Kunden versorgen sollte.
    Nun erreichte die telekom eine Kundenanzahl bei Entertain die ncith einmal beid er Hälfte des maximums lag, und es traten Probleme auf mit der "Spitzenlast" - sprich die Hardware leistete mit der benutzten Firmware ncith das was der telekom verkauft wurde.

    Diese Fehler werden nun "weggepatcht"...

    Solche probleme können imho jedem passieren, wieso muss denn ständig in dieser Art & Weise an der Telekom rumgemeckert werden.
    Ist Deutschland so verdummt das neimand mal über den tellerrand hinaussieht?

    Naja, das lesen von Entertain Supportforen kann man sich echt nciht mehr antun, anstatt Leuten zu helfen wird alles mit "Enterntain & telekom sind shice" Spam zugemüllt... :(


    Traurig, aber wahr.
     
  10. drwho

    drwho Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Eure Erfahrungen mit IPTV

    Ich hatte in England die Gelegenheit gehabt, eben über den Tellerrand hinaus zu schauen. Die Qualität von SkyDigital ist atemberaubend im Vergleich zur Telekom.
    Ich bin zahlender Kunde und mich interessiert es doch überhaupt nicht, was für eine fehlerhafte Hardware die Telekom gekauft hat.
    Oder stell Dir vor, Du hast Dir einen Mercedes gekauft, bei dem an jedem Morgen der Motor mehrmals abwürgt. Du bist unzufrieden und Daimler-Benz antwortet "Na ja, wir haben da in China so eine billige Hardware gekauft, die Kunden sollen sich doch nicht so anstellen, schließlich dürfen sie Mercedes fahren, das ist ein Privileg an sich".
    Würdest du dir das von Mercedes gefallen lassen:eek::eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen