1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EuGH: Nutzer von illegalen Streams können belangt werden

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. April 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    107.366
    Zustimmungen:
    1.221
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    In einer Grundsatzentscheidung stellte der Europäische Gerichtshof fest, dass Nutzer illegaler Streaming-Angebote künftig belangt werden können.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Naja, jeder der sowas nutzt ist selber Schuld wenn er Probleme bekommt. Sollte ja mittlerweile bekannt sein, dass sowas nicht legal ist. Und bei den Streamingpreise muss man schon recht dumm sein, wenn man illegale Portale nutzt.
     
    Mike91, -Loki- und Volkmar60 gefällt das.
  3. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.966
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wer bei solchen "Diensten" seine persönlichen Daten zur Anmeldung/Registrierung hinterlegt und dafür dann auch noch Geld bezahlt, ist selbst schuld.

    Gruß Holz (y)
     
    SpongeTheBob gefällt das.
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    12.137
    Zustimmungen:
    8.631
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Meist werden die IPs von diesen "Anbietern" nicht geloggt.
    Zudem wird ein Streamnutzer nicht zum Anbieter (wie bei FS dies ist) und somit ist er für den Berufsstand der Abzockarschwälte uninteressant.
    Aktuell glaube ich 150€ Abmahngrenze + Schaden pro Film (5€)
     
  5. DrHolzmichl

    DrHolzmichl Talk-König

    Registriert seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    5.293
    Zustimmungen:
    1.966
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die IP nicht, aber über die eMail-Adresse, die man mindestens zur Registrierung braucht, könnte man den Nutzer ermitteln. Ich habe früher auch schon so eine Plattform gesehen, da musste man sich mit vollem Namen und Adresse registrieren! Sollte alles sicher sein, Server in der Türkei, ja ja.;)

    Gruß Holz (y)
     
  6. sanktnapf

    sanktnapf Guest

    Bei Redtube hat der Anwalt doch den Film selber hochgeladen, und eine Falle eingebaut wo die IP gespeichert wurde, um Abmahnungen zu verschicken. Das ist wohl in Zukunft die größte Gefahr.
     
  7. samsungv200

    samsungv200 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    2.596
    Punkte für Erfolge:
    213
    Seit wann muss man sich bei diesen zweifelhaften Streaming-Anbietern anmelden?
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.459
    Zustimmungen:
    16.769
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Aber auch nur wenn man bei der Telekom ist, die anderen rücken die Daten nicht raus.
    Wer zwingt Dich dazu Deinen Namen dort anzugeben? Niemand!
     
  9. Smolle

    Smolle Gold Member

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    1.100
    Zustimmungen:
    157
    Punkte für Erfolge:
    73
    Deutschland hat da ja noch die Möglichkeit anders zu entscheiden. Aber das ist nun mal so wenn ein diktatorisches System, was die EU ja anstrebt, die auch noch von Lobbyisten bezahlt werden, die macht haben.
    Mich ägert nur das sowas wie Mediaportal und Kodi Stress haben die User zu behalten. By By Demokratie.
     
  10. Wolfman563

    Wolfman563 Board Ikone

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    4.591
    Zustimmungen:
    16.566
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Frage ich mich auch, weil ich das so verstanden hatte, dass auf der besagten Box Kodi mit Addons wie XStream o.ä. vorinstalliert und -konfiguriert drauf war und man damit wohl Serien und Spielfilme für lau streamen kann - ohne Registrierung (hab ich irgendwo mal gehört ;)).