1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EU will angeblich Gebühr für Terrestriknutzung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von transponder, 1. Oktober 2009.

  1. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    In einem bemerkenswerten Interview mit Infosat, hat der Chef der SLM die Zukunft der Terrestrik beleuchtet.

    Angeblich ist in Kreisen der Politik und insbesondere der EU beabsichtigt, Gebühren von den Sendeanstalten für die Terrestrik-Nutzung zu erheben. Meiner Ansicht nach sicher ein Ergebnis der Lobbyarbeit von Kabel- und Satbetreibern in Brüssel.

    Außerdem kommt natürlich die Sprache auf die Codierung für private Veranstalter bei der Weiterentwicklung der Terrestrik.
    Kleine Anmerkung von mir: Die Terrestrik ignoriert HD sicher nicht. Wenn man ihr aber nicht unerhebliche Ressourcen entzieht, (VHF, >K60) fällt die Weiterentwicklung schon schwer.

    Am Schluß des Interviews noch die derzeitigen Vorteile der Terrestrik. Man hat den Eindruck, dass man die Zugangsfreiheit der terrestrischen Verbreitungswege beschneiden will, um die anderen Infrastrukturen aufzuwerten. Die Privilegien, von denen er spricht, sind für mich schlicht selbstverständlich. Hände weg von der Terrestrik.
    „Die Terrestrik kann hochauflösendes Fernsehen nicht ignorieren“ - INFOSAT - Nachrichten - Digital-TV

    Edit: Im Übrigen will die EU alsbald alle sozialen Netzwerke, Foren etc. automatisch überwachen lassen, um "ungewöhnliche Aktivitäten" im Vorfeld zu unterbinden. Ich gehe mal davon aus, jeder kann sich ausmalen, was dann passiert......
    http://www.indect-project.eu/
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2009
  2. WWizard2

    WWizard2 Silber Member

    Registriert seit:
    5. Mai 2006
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Kathrein CAS 90
    2x Kathrein UAS 484
    2x ASTRO SBX478 m. UWS 78
    Hotbird 13, Astra 1, Astra 3A, Astra 2F

    1x Kathrein CAS 90
    4x Single 0,2dB
    DVB-T Antenne :
    Televes DAT 45+Axing TA 3-00
    empfangene Sender:
    Aachen, Köln, Langenberg, Düsseldorf, Essen, Wuppertal
    Ahrweiler, Heerlen, Roermond, Luik
    AW: EU will angeblich Gebühr für Terrestriknutzung


    jaja, sowas gabs schon mal.....
    Verordnung über außerordentliche Rundfunkmaßnahmen ? Wikipedia
     
  3. Manfred Z

    Manfred Z Board Ikone

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: EU will angeblich Gebühr für Terrestriknutzung

    Immer dran denken:

    "Du bist Deutschland. Du bist ein potentieller Terrorist!"
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.963
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: EU will angeblich Gebühr für Terrestriknutzung

    Ja, dann versteigert mal die Langwelle :)
     

Diese Seite empfehlen