1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von grummelzack, 1. April 2011.

  1. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.117
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung
    Vergangene Woche war eine EU-Eilverordnung in Kraft getreten, die höhere Obergrenzen für die radioaktive Belastung bestimmter Produkte aus Japan festlegt
    Bei japanischem Importfisch haben sich nach der neuen EU-Verordnung die erlaubten Cäsium-Werte von 600 Becquerel pro Kilo Fleisch auf 1250 Becquerel mehr als verdoppelt. Bei Milcherzeugnissen ist der Grenzwert von 370 auf 1000 Becquerel gestiegen
     
  2. Johnny 23

    Johnny 23 Guest

    AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Diese Verbrecher die hier die Lobbyarbeit für Importeure aus Japan leisten, sollte man zum Aufräumen nach Fukushima schicken. Und zwar in die Reaktorgebäude. Als Verpflegung radioaktiv verseuchten Fisch und verseuchtes Wasser.
     
  3. grummelzack

    grummelzack Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    1.117
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    dann aber nackt inklusive unbemannte Drone um Bilder zu machen
    und nein: es folgt kein smiley
     
  4. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    205
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    na denn guten appetit wünsch ich euch allen:winken:
     
  5. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Einfach drauf achten das da auf der Verpackung nicht JP steht. ;)

    [​IMG]
     
  6. AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Auch das kann man fälschen... Es betrifft ja nicht "nur" Lebensmittel, sondern wohl noch mehr haltbare Produkte wie Computerteile bzw. Elektronik allgemein. Es ist mal wieder ein Zeichen dafür, dass die Regierung in allererster Linie für die Wirtschaft da ist. Der Verbraucher soll nur zahlen ... und schweigen.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Hat keiner den Beitrag gelesen?
    Es wurde eine Regelung in Kraft gesetzt die Grenzwerte festlegt, wo vorher keine Grenzwerte waren:

    "Nachdem die radioaktive Wolke sich über Europa ausbreitete, waren im Mai 1986 Grenzwerte für die radioaktive Kontamination von Lebensmitteln mit Cäsium 134 und 137 eingeführt worden.
    [..]
    Diese Grenzwerte gelten bis heute und sind für alle Lebensmittel aus EU-Staaten verbindlich, die durch den Tschernobyl-GAU radioaktiv belastet waren.
    [...]
    Bisher gab es keinerlei verbindliche Grundlage, in der die Kontrolle von Importen aus Japan geregelt ist. Deshalb ließ die EU kurzfristig die Eilverordnung in Kraft treten. "


    Einheitliche Grenzwerte sind aber natürlich anzustreben, macht ja auch keinen Sinn da zu unterscheiden.

    Dann würden sie die Grenzwerte runter schrauben um ausländische Waren zu blocken und die einheimische Wirtschaft zu stärken.
     
  8. AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Eine Nacht- und Nebelaktion. Ohne Absprachen. Willkürlich.

    Eine Salatgurke darf ja auch nicht krumm sein.

    Wir werden im Rahmen der Harmonisierung dann wohl auch für EU Importe höhere Grenzwerte bekommen. Sonst macht das Possenspiel nämlich keinen Sinn.
     
  9. AW: EU verdoppelt im Eilverfahren Strahlengrenzwerte für Nahrung

    Eine Posse, besser kann man das nicht beschreiben.
    Der logisch denkende Mensch könnte bei derlei Absurditäten Hirnkrämpfe erleiden.

    Für den obrigkeitshörigen Bürgerblock verändert sich dadurch nichts.
    Wird schon seine Richtigkeit haben...
     

Diese Seite empfehlen