1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

EU-Roaming: Kein Generalverdacht mehr für Verbraucher?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Oktober 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Sommer 2017 soll die neue Roaming-Verordnung der EU in Kraft treten. Roaming-Gebühren für Handytelefonate könnten dadurch wegfallen. Die damit einhergehende Fair-Use-Regelung ist viel diskutiert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Komplizierter wird auf jeden Fall für Leute, die sich ein Handy nur für den Urlaub gekauft haben. Das gibt es öfter als man denkt - sei es, dass sie sonst gar kein Handy benutzen oder dass sie im Urlaub ihr Geschäfts-Handy nicht benutzen wollen.
    Bisher konnten diese Leute das Handy kurz vor dem Urlaub ausmotten, Akku/Guthaben checken und dann am Urlaubsort zu den gerade gültigen Roaming-Tarifen telefonieren. Mit den Fair-Use-Regeln wird ihnen jetzt zum Verhängnis, dass sie nie zuhause telefonieren.
     
    FilmFan gefällt das.
  3. Dirk70

    Dirk70 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2014
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ein Aspekt, an den ich davor noch gar nicht gedacht habe. (Bin ein "Im-Urlaub-kein-Geschäftshandy-Typ")
     

Diese Seite empfehlen