1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESPN via Satelit, möglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von mrgg1977, 1. November 2005.

  1. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Moin,

    kann mir jemand in Kurzform sagen, welche Vorraussetzungen erfüllt sein müssen (sofern es überhaupt möglich ist), den amerikanischen Sportsender ESPN bzw ESPN2 via Satelit zu empfangen? Also falls es geht, welche Schüsselgröße, welcher Satelit etc? Allerdings weiß ich noch nicht einmal, ob der Sender verschlüsselt ist oder nicht?

    Thanx
     
  2. YannicsDad

    YannicsDad Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Ammergau
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Geht nicht, leider. Die Abstrahlrichtung passt net...
     
  3. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Danke für die Antwort, auch wenn es für mich gesehen die falsche ist ;-)
    Also haben nur die Amis selber was von ESPN?
     
  4. Saviola

    Saviola Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    8.076
    Ort:
    Berlin
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Naja, die Amis und alle anderen Länder in Nord-, Mittel- und Südamerika.

    Was man bei uns empfangen kann sind ESPN-Classic und das arabische ESPNOrbit (beide erfordern ein Abo). Das sind aber natürlich nicht die echten ESPN's aus den USA.
     
  5. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Okay, hätte ja mal sein können, dass auch europäische Sateliten diese Sender weiterverbreiten. Schade also, dass es scheinbar nicht so ist.
    Also danke für die Antworten!
     
  6. cherusker

    cherusker Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Horn-Bad Meinberg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Soweit ich weiß, sind die Programme über Telstar 12, 15 West zu empfangen. Einziger kleiner Schönheitsfehler, Du brauchst einen Decoder und den bekommen nur "lizensierte Broadcaster". Es gibt hierzu einen ca 2-3 alten Thread. Mußt etwas suchen. :)
     
  7. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    What the f*** are "lizensierte Broadcaster"?
    Okay, werde mich dann mal weiter durchs Board stöbern, danke schon mal!
     
  8. cherusker

    cherusker Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Horn-Bad Meinberg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Premiere ist z. B. einer.
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Man muss dabei folgendes beachten.
    Sender wie Daystar, Deutsche Welle TV usw, die ihren Inhalt zu annähernd 100% selber produzieren, können problemlos weltweit senden.
    Bei Sendern, die Sport, Filme oder Serien einkaufen sieht es allerdings anders aus.
    Die Rechteinhaber (Sportverbände/Filmstudios usw) wollen möglichst viel Gewinn machen.
    Deshalb setzt man darauf die Rechte an möglichst viele Sender zu verkaufen.
    Ausschlaggebend ist hierbei das Ausstrahlungsgebiet und bei Filmen/Serien auch die Sprachversion.
    Danach bemessen sich auch die Kosten, die die Sender abdrücken müssen.
    Und ein US Sender wird nicht die Weltrechte einkaufen, nur damit ein paar Europäer auch etwas davon haben.
    Zudem sind die Rechte meist auch exklusiv, so daß nicht mehrere Sender im gleichen Gebiet das selbe einkaufen dürfen.

    Das Problem ist jetzt:
    1. ESPN besitzt keine Ausstrahlungsechte für Europa
    2. Würde ESPN Interesse daran haben in Europa zu senden, müsste es eine spezielle europäische (oder ganz länderspeziefische) Version sein, da nie auszuschließen ist, daß bestimmte Rechte in Europa vor der Nase weg an einen anderen Bieter verkauft werden.

    Das ist auch der Grund, weshalb es keinen einzigen richtigen US Sender in Europa zu empfangen gibt (Von Fox News und den religiösen Sendern einmal abgesehen).
    Weil in Europa schon ganz andere Sender die Rechte besitzen.
    Sender wie HBO, National Geographic Channel, Discovery Channel usw kann man zwar auch in Europa empfangen, allerdings sind das nicht die echten US Sender.
    Statt dessen wird in Deutschland z.B. eine GmbH gegründet, die Nutzungsrechte an dem Sendernamen erhält.
    Ob als Tochterunternehmen des Mutterkonzerns oder auch als ganz eigenständige Firma.
    Für die Inhalte muss die GmbH allerdings selber sorgen.
    Entweder werden diese vom Mutterkonzern in USA erworben oder vom jeweils sonst zuständigen Rechteinhaber.

    Ähnliches passiert auch bei ESPN. Allerdings gibt es in Europa keine ESPN Version. Nur ESPN Classic kann hierzulande empfangen werden.

    Allerdings scheint es im Pay TV Sektor auch Ausnahmen zu geben. Zum Beispiel kann man in Israel das Original ESPN abonnieren, in Südafrika ARD, ZDF und RTL, oder National Geographic Channel South Africa in Griechenland.

    Da ich beim besten Willen nicht glaube, daß die genannten Sender alle die Rechte für die jeweiligen Länder erworben habe, muss hierbei wohl der Pay TV Anbieter drauf zahlen, damit der Sender trotzdem senden darf.

    Ebenfalls ist mir auch unverständlich, wieso über Telstar 12 (15 West) ein Paket nach Europa abgestrahlt wird, indem ESPN und ESPN 2 in der Originalversion enthalten sind.
    Die Verschlüsselung PowerVu deutet zwar auf eine Zuspielung hin, allerdings wüsste ich nicht, für wen die gut sein könnte. So eine Übertragung kostet ja nicht gerade wenig, als daß man das mal grade zum Spaß machen würde...

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. November 2005
  10. cherusker

    cherusker Senior Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Horn-Bad Meinberg
    AW: ESPN via Satelit, möglich?

    Glaube mit Deinem Verdacht auf Zuspielung liegst Du richtig. Allerdings kann man dort auch ESPN Brasil und Pacific Rim abgreifen. So ganz schlüssig ist es nicht. Rein theoretisch könnte man hier ein kleines Kabelnetz aufbauen und dann ESPN lizensieren und dort einspeisen. Kostet halt nur ein wenig. Praktisch könnte dann der ein oder andere Rechteinhaber auch noch einschreiten.
     

Diese Seite empfehlen