1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Mai 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.232
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD-Intendanten Piel hat die kontrovers diskutierte Finanzierung des Eurovision Song Contest gerechtfertigt. 2011 würden deutlich weniger Gebührengelder in den Musikwettbewerb fließen als noch 2010 in Oslo.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Hä??
    Im spiegel habe ich doch erst einen Arikel gelesen, da stand drin, das das Spektakel den Norvegischen Steuerzahler 3 Millionen Euro gekostet hat, statdessen kostet es den Deutschen Steuerzahler 12 Millionen. Es war auf alle fälle ein paar nummern teurer für die Deutschen.

    Man hat es wohl nicht so mit den Zahlen, notfalls lügt man scheinbar kräftig. Aber das sind wir ja gewohnt, siehe den alten bekannten Stuttgart 21.. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Mai 2011
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Steuerzahler?? Hab ich was verpasst?
     
  4. Saadi

    Saadi Silber Member

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Amman: 1.80m PFA,
    7.0°W Nilesat / 13° Hotbird /Astra 19.2° / Badr 26.0°E

    Xoro HRS 8500 DVB-S2
    Inverto White Tech IDLP-TFLANGE hii gain
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Ja der Artikel bezog sich auf den Steuerzahler, nicht das was mit TV-Gebühren finanziert wird.
     
  5. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Das ist dann mal eine knallharte Fehlinformation zumindest was Deutschland angeht...
     
  6. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Ist es nicht.

    Es geht nämlich um die Aufwendung aus STEUERGELDERN. Und die war bei den Norwegern höher als bei den Deutschen.

    Dafür zahlen die Deutschen über die Rundfunkgebühr mehr... Die Norweger weniger.
     
  7. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.946
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    Klar ist es günstiger. Dieses Jahr ist der 5. Geldgeber Italien wieder mit dabei :D
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    In Deutschland werden meines Wissens keine Steuergelder dafuer verwendet, sondern Gebuehren. Oder liege ich da ganz falsch und Frau Piel wirft Begrifflichkeiten durcheinander
     
  9. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    In Norwegen wurde auch beides dafür verwendet.

    Auch wenn der ESC eine Veranstaltung vom NDR ist. Bedeutet das nicht das z.B. Düsseldorf nicht auch was dazu beisteuert...
     
  10. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.314
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ESC kostet den Deutschen 2011 weniger als 2010 den Norwegern

    ist mir neu. Soweit ich weiss, wird das von der ARD geschultert
     

Diese Seite empfehlen