1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESC: ARD kritisiert NDR für Naidoo-Nominierung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. November 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.730
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Kurz nach der Nominierung von Xavier Naidoo für den Eurovision Song Contest 2016 revidierte die ARD diese Entscheidung, weil sie durch die anschließende Diskussion ernsthaften Schaden für den Wettbewerb fürchtete. Geschadet hat die Kandidatur und deren Rückzug aber auch der ARD, die nun auch aus den eigenen Reihen Kritik für den Alleingang erntet.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.325
    Zustimmungen:
    6.222
    Punkte für Erfolge:
    273
    Tja, da kommen sie jetzt drauf...
     
    Gorcon gefällt das.
  3. Lady on a Rooftop

    Lady on a Rooftop Board Ikone

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    3.504
    Zustimmungen:
    249
    Punkte für Erfolge:
    73
    So wenig ich Naidoo mag, war der Rückzieher der ARD nur noch feige und peinlich. Jetzt aber bitte Nägel mit Köpfen machen: wenn Naidoo so unvertretbar ist, dann bitte seine Musik auch aus der Rotation des ARD-Dudelfunks nehmen.
     
    l'aventurier gefällt das.
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.825
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    In der ARD kritisiert man ja gern und öfter beteiligte Anstalten. Aber wo bleiben die Alternativen? Richtig, das bekommt man selber nicht auf die Kette. Gut, dass man ihn einfach für den ESC ins Rennen geschickt hat ist unschön, aber doch kein Beinbruch. Denn entweder er hätte Erfolg gehabt oder eben nicht.

    Am besten ist die Begründung: "Es könnte dem ESC ernsthaft schaden". Ja, was denn? Der Contest ist sowieso eine langweilige Veranstaltung geworden. Da gibt es nicht viel zu verschlimmern.
     
  5. SanBernhardiner

    SanBernhardiner Silber Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2015
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    143
    Der ESC ist ein einziger Totalschaden. Ich wüßte nicht, wie man den noch schädigen könnte.
    Ich sage nur betreutes Wählen. Lest euch mal die Regeln durch. Die Stimmen eines dreistelligen Millionenpublikums haben genauso viel Gewicht, wie das von 200 (?) Jurymitgliedern. Das ist ein simples Klassenwahlrecht, also etwas, was in Europa vor hunderten von Jahren abgeschafft wurde.

    Die am ESC gezeigte Musik hat auch nichts mehr mit Kunst zu tun, so wie das früher mal der Fall war. Da war der Name Grand Prix Eurovision de la Chanson noch Programm. Heute geht es nur noch um Show und diverse Staaten legen seit Jahren ein sehr merkwürdiges Wahlverhalten an den Tag.:rolleyes:

    Daß sich den ESC noch jemand ansieht wundert mich sowieso :(
     
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.593
    Zustimmungen:
    5.084
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Wieso kann ich eigentlich nicht auswählen, welche Filme ich in der ARD sehen möchte? Wer entscheidet das für mich? Wie kommen die nur dazu?

    Ich bin auch für eine Reform der Bundesliga. Wieso darf da nur ein Schiedsrichter entscheiden? Laßt endlich die Bevölkerung abstimmen und den Sieger bestimmen. Also wirklich, es geht doch nicht, daß einzelne etwas entscheiden.
     
    Holladriho gefällt das.
  7. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.240
    Zustimmungen:
    2.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Weil du den "Darfschein" nicht hast FilmFan. Ganz einfach.

    Naja Quasseldeutschland hat nicht gerne administrative Entscheidungen. Da soll, nein muss, erst wochenlang drüber diskutiert und gesabbelt werden.

    Wobei, mal kurz nachdenk', ja da gibts ja leider derzeit so eine administrative Entscheidung, an der wir lange noch zu "knabbern" haben...
     

Diese Seite empfehlen