1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

eSATA unter Relax 3.7a

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von Ohm66, 13. März 2010.

  1. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    Anzeige
    Hallo,
    bei mir läuft eSATA unter Relax Vision 3.7 nicht!

    Wer hat es zum Laufen gebracht? Wo/wie?
    Bei mir geht es im Moment weder unter RV noch unter Galileo, und unter Bogart finde ich auch keinen Eintrag mehr.

    Gruss Ohm66
     
  2. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Hallo Ohm66,

    habe im Moment wenig Zeit alles zu Testen. Extra für einen "alten" Freund habe ich gerade das update auf 3.7a gemacht.
    Die Installation startete aus dem laufenden System heraus ( kein Ein-Ausschalten ).

    Zuerst ein Bogart SB gesichert. Habe z.Zt. nur eine eSATA-Platte angeschlossen.
    Ein SB von 55 Minuten wurde in 3 Minuten und 10 Sek. gesichert und ebenso
    Wiederhergestellt.
    ( Vom neuen Erscheinungsbild von BogartSE bin ich begeistert ).

    2.Versuch: Galileo
    Es kam keine Frage, keine Hinweise. Es kam gleich: Filme sichern usw.
    Ein 5 Minuten Film war in einer Sekunde gesichert ( habe dann gelöscht ) und in einer Sekunde wiederhergestellt.

    3.Versuch: Archiv exportieren
    ( Schrecksekunde! Keine eSATA Platte angezeigt !)
    Trotzdem versucht ( USB/Firewire wird immer noch angezeigt )
    Ich habe aber z.Zt. nur eine eSATA Platte dran.
    Und siehe da: Ein 45 Minuten FS-Film wurde in 4 Minuten exportiert !!!
    Also: eSATA funktioniert, wird nur nicht ausgewiesen.

    Ich bin mal wieder von meinem DVC2000 und eSATA begeistert :love:

    Bleibt nur zu hoffen, dass keine größeren Probleme auftreten !

    Ein schönes WE wünscht motorbiene ( die Biene mit dem Motorrad )
     
  3. Ohm66

    Ohm66 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem DVC2000 mit BluRay, RelaxVision V4.0d ohne Aktivierung, Expertenpaket, Analogpaket, Galileo-SW, WarpStreamer

    Dream 7020 PVR
    ----
    Phlips 82cm TFT
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Danke, liebe Biene mit dem Motorrad!
    Dann muss ich wohl nochmal testen, ich habe nach fehlender Anzeige der eSATA-Platte aufgehört.

    Bis bald
    Ohm66
     
  4. AccaDacca

    AccaDacca Junior Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Hallo,

    ich habe heute eine eSATA (2 TB) in Betrieb genommen. Es ging ohne Probleme und ich habe gerade mein Filmarchiv gesichert.
    Man konnte die Platte sowohl als Erweiterungsplatte im Konfigurationsmenü von RelaxVision auswählen (habe ich nicht gemacht) als auch unter Galileo über die Taste "Optionen" initialisieren.

    Das Sichern der ca. 250 GB Daten hat rund 40-45 Minuten gedauert.

    Viele Grüße
    AccgaDacca
     
  5. andreas1972

    andreas1972 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Hallo, das klingt sehr interessant. Ich habe eine "alte" Ente. Kann ich an diese auch eine eSATA Platte anschließen? Geht das vielleicht über den DV in/out (Firewire)? Wenn dieses möglich wäre, würde ich mir die RV 3.x freischalten lassen, um die interne Festplatte zu erweitern. Gruß Andreas
     
  6. Taxe23

    Taxe23 Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Macrosystem
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Da hast Du mir eine Frage "geklaut"! Hoffentlich kommen ein paar Antworten.
     
  7. Motorbiene

    Motorbiene Senior Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Hallo Andreas und Taxe23,

    so wie Ihr Euch das vorstellt, geht es leider nicht.

    Grundsätzlich sind die großen Terabyte-Platten schnelle SATA-Platten.
    Ausgebremst werden sie durch den Anschluß an Ente ( und PC ).

    Die schnellen SATA-Platten schaffen in der Praxis eine Übertragung von 1,1 Gbit/sec. ( Soll 1,5 Gbit/sec ). Zum Anschluß sind sie in einem Gehäuse eingebaut, welches einen oder mehrere Adapter zur Verfügung stellt.

    Der übliche Adapter ist USB. Der schafft aber nur ca. 440 Mbit/sec.
    Da nützt auch die schnellste Platte nichts.
    Ein anderer Adapter ist firewire ( ca. 400 Mbit/sec ).

    Ein 3. Adapter ist der neuartige eSATA ( spezielles Kabel, spezieller Stecker ).
    Nur wenn der Host ( DVC, PC ) ebenfalls so einen Adapter ( Stecker ) hat, kann man die hohe Geschwindigkeit der eSATA-Platte nutzen.

    Es gibt Plattengehäuse, die mehrere Adapter haben. Schließt man die über USB an, melden die sich mit dem Namen des Adapters.
    Schließt man sie über eSATA an, melden sie sich mit dem Namen der Platte ( z.B. Samsung ). Das ist ein Zeichen, dass eSATA-Platten sich ohne Umwege dem inneren SATA-Standart anschließen.

    Leider hat Enterprise keine Anschlußmöglichkeit für eSATA.
    Und im Inneren der Ente arbeitet noch eine IDE ( ATA ) Platte nach dem älteren Standart.

    Ein schönes WE wünscht Biene
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2010
  8. andreas1972

    andreas1972 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Auch wenn es keine frohe Botschaft ist, vielen Dank Biene. Nun muß ich mir überlegen ein DVC2000 zu kaufen :confused:

    Andreas
     
  9. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Es muss ja nicht über einen eSATA-Anschluss sein.
    Schließt doch einfach eine externe Platte über USB an.
    Das ist doch locker schnell genug.
     
  10. Stadlmadl

    Stadlmadl Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVC2000-S2
    AW: eSATA unter Relax 3.7a

    Na klar, Henning Oh !
    Wenn Du abends mit Galileo über USB sicherst,
    kannst Du am nächsten Morgen schon wieder fernsehen oder bogarden.
    Nur tagsüber wäre mir die 3fach schnellere eSATA lieber. Hugo
     

Diese Seite empfehlen