1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ESA: "Satellit Kosmos 1818 braucht für Absturz einige hundert Jahre"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.821
    Zustimmungen:
    349
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Ein atombetriebener russischer Satellit ist im Weltraum teilweise auseinandergefallen. Für die Menschen auf der Erde stelle dies allerdings keine Gefahr dar, wie Dr. Heiner Klinkrad, Leiter des Space Debris Office bei der ESA (European Space Agency), gegenüber DF erläutert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     

Diese Seite empfehlen