1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

es ist zum verrücktwerden...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von antapex42, 3. April 2006.

  1. antapex42

    antapex42 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hi!

    So langsam verzweifel ich hier mit dem Empfang.
    Rahmendaten: Eppstein, Hessen, Berg- und Tal-Ort. Empfang über eine Zimmerantenne mit Salatsieb (rund) und zwei Teleskopantennen und Verstärker.
    Ausrichtung West, hinter einem Berg.
    Damit lassen sich alle Programm empfangen. Nur mit ARD, arte und PHOENIX ist das so eine Sache. An manchen Tagen kann ich die Programme wunderbar sehen, gute Qualität. Am nächsten Tag keine Chance. Das heißt, fast keine Chance. Wenn ich nämlich neben der Antenne stehe, ist wieder alles in Ordnung. Nur so macht Fernsehen keinen Spaß. Es muß doch in meinem kleinen Zimmer eine Position geben, an der der Empfang immer gut ist. Am Wetter kanns eigentlich nicht liegen, hab das Problem egal ob es regnet oder die Sonne scheint.
    Ahso, als Empfänger dient eine Pinnacle PCTV 310i.

    Gibts einen Trick, wie man die Antenne am besten ausrichtet?
    :confused:

    Einen schönen Abend wünsch ich!
    antapex42
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    ARD-Bouquet sendet über Kanal 8 und deswegen mußt du die Teleskop-Antenne verstellen (in verschiedene Richtungen ausprobieren).
     
  3. antapex42

    antapex42 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Hi Minzim!

    Danke für die Antwort!

    Hab ich natürlich schon alles ausprobiert. Nur ist das alles leider nicht dauerhaft. Es reicht ja schon, wenn ich meinen Kopf bewege, daß das Bild aussetzer bekommt. Das ist keine Übertreibung. Und eine Antennenposition, die heute gut funktioniert, ist morgen unbrauchbar und ich habe keinen Empfang.

    Ich habe den Eindruck, die Teleskopantennen sind im eingefahrenem Zustand schon zu lange. Ausfahren darf ich die gar nicht, da wirds meist schlechter. Im günstigstem Fall ändert sich nichts.
    Gibt es eine Position, die von sich aus die günstigsten Voraussetzungen mitbringt? Ein V bringt hier nichts.

    Was mich nur wundert, als ich noch über einen Reciever und Fernseher geguckt habe, kamen alle Programme wunderbar rein. Seit ich auf PC umgestiegen bin, gabs Probleme. Nur standen die PCs voher auch schon im Zimmer...
    Ich weiß wirklich nicht, wo es hakt.

    Noch irgendwelche Ideen?
    Danké!
    antapex42
     
  4. Martin G

    Martin G Platin Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2005
    Beiträge:
    2.092
    Ort:
    Dachau
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Hallo,

    versuche mal, die Teleskopantennen so auszurichten, dass sie in einer Linie in Richtung zum Sender stehen. Danach verschiedene Ausziehlängen der Antennen ausprobieren.

    Einen Versuch ist es zumindest wert.



    Gruss


    Martin G
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    13.991
    Ort:
    Hamburg
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Offenbar überlagern sich zwei Signale, die eigentlich gleich sein sollten, aber in Wirklichkeit so große Abweichungen haben, daß der Receiver nichts damit anfangen kann.
     
  6. antapex42

    antapex42 Neuling

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    3
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Hi!

    Danke nochmal für die Antworten. Mittlerweile hab ich eine Antennenposition gefunden, mit der in in weiten Teilen meiner Wohnung ARD und arte gut reinkriege. ;-)

    Nur jetzt spinnen sat.1 und PRO7 rum. Das kann ich aber verschmerzen.
    Da liegt das sehr wahrscheinlich an der Position des "8"-Bügels vor der Netzschüssel. Ist schon seltsam, entwerder ZDF oder sat.1. Beides geht nicht.

    Nun ja. Vielleicht spiel ich noch ein wenig an der Antenne rum. Man soll die Hoffnung nie aufgeben. *gg*

    Einen schönen Tag wünsch ich!
    antapex42
     
  7. Christophorus

    Christophorus Junior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hanau (Rhein-Main-Gebiet) / Herceg-Novi (Montenegr
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Das hieße doch aber dann, daß das SFN nicht richtig funktioniert :eek:
     
  8. vsk

    vsk Senior Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    151
    AW: es ist zum verrücktwerden...

    Ein SFN funktioniert nie 100%ig. Es gibt immer Zonen, in denen sich die Einzelsignale so unglücklich überlagern, dass alle guard-Intervalle etc. nichts helfen. Diese Zonen sind orts- und frequenzabhängig, so daß an einer festen Stelle der Empfang auf einer Frequenz ok ist und der einer anderen nicht. Verschiebt man den Empfangsort um einige Zentimeter, kann es dann genau andersherum sein.
     

Diese Seite empfehlen