1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von majo, 17. August 2005.

  1. majo

    majo Silber Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    584
    Ort:
    Nordhessen
    Technisches Equipment:
    HD-DVD Toshiba HD-E1
    Beamer 720p Sanyo Z4
    Onkyo TX-DS 575
    DBox2 Philips
    Hyundai HSS 830 HCi
    Anzeige
    Hallo Loids,

    gegenwärtig schaukeln sich die Politik-Fans ja wieder mal gegenseitig hoch. Es wird aber völlig egal sein, wer zukünftige Regierungsverantwortung zu tragen hat. Denn die Erfordernisse, die zu erfüllen sind, will man unser Land nicht total den Bach runter gehen lassen, WERDEN nun mal ALLEN SCHMERZ zufügen:

    http://www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/cn_artikel_drucken/strucid/200013/pageid/300633/docid/945475/SH/0/depot/0/index.html

    Ich hoffe, der link funktioniert. Im Weiteren hoffe ich, dass damit keiner schneller war ;) (für den Fall kann hier gleich wieder gelöscht oder verschoben werden).

    Zankt euch also nicht mehr um Kleinigkeiten, wie die Farbe einer Regierung.

    Ich wünsche mir sehr den notwendigen Sachverstand in einer Regierung und hoffe weiterhin, dass unser aller Energie wirklich für andere Dinge benutzt werden wird, als für dümmliche Zänkereien.

    Grüße, majo
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Dass es wehtun wird und muss, haben bedauerlicherweise die wenigsten begriffen.

    Nur ist die "Farbe" in der Tat entscheidend, denn das "wo" der Schmerzen kann durchaus wichtig sein. Eine Kürzung bzw. Streichung der Pendlerpauschale, wie die CDU ja wohl vorhat, gibt arbeitslosen Menschen noch weniger Anreize, einen Job anzunehmen.

    Ich kenne viele Leute, die lieber zwei Stunden am Tag fahren, als daheim zu sitzen. Nur was ist, wenn die Fahrtkosten so hoch werden, dass es sich nicht mehr lohnt? Und bei den aktuellen Spritkosten ist das ja schnell erreicht.
    Hier ist doch wieder der kleine Mann der angemeierte, der für wenig Geld lange Strecken in Kauf nimmt.

    Ich verstehe auch nicht den Sinn, die Pendlerpauschale zu kürzen oder zu streichen. Bisher war ein zentraler Punkt der Steuergerechtigkeit, dass man nur das Geld versteuert, das man tatsächlich herausbekommt -- also abzüglich aller Kosten, die zur Ausübung des Jobs überhaupt nötig sind. Analog zum Gewinn, den ein Unternehmen versteuern muss.

    Gag
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Dem kann ich mich nur uneingeschränkt anschliessen.

    Die kleinlichen und peinlichen Auftritte unserer Volksvertretter sind, je näher die Wahl rückt, bald nicht mehr auszuhalten. :mad:
     
  4. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Ja, macht fast mehr den Eindruck, als versuchen beide Seiten besser nicht in die Verantwortung für die nächsten 4 Jahre (oder so, das muß ja nun nicht mehr so lange sein) zu kommen. Leider glaube ich nicht, das von unseren "Volksvertretern" jemand auch nur den geringsten Sachverstand hat.
    cu
    Jens
     
  5. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    ... also, das beste wäre ja demnach für die CDU, das Schröder die Wahl gewinnt. 4 weitere Jahre rumpöbeln.

    Das sag ich schon seit Monaten. ;)
     
  6. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.864
    Ort:
    Nähe Jena
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Den Politikern selbst allerdings nicht. Lieber erstmal die Pensionen und Diäten erhöhen :wüt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2005
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Werde halt auch Politiker. Ist doch bloß purer Neid.
     
  8. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    *LOL*

    Und wenn Wahlen im Land wirklich etwas ändern würden, dann hätte man diese schon verboten!

    :p
     
  9. Jmittelst

    Jmittelst Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2002
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Köln
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    So unwahrscheinlich und weit weg von der Wahrheit ist der, aus meiner Sicht, garnicht.
    cu
    Jens
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: ES IST WIRKLICH EGAL, wer gewählt wird ...

    Bla!

    Wahlen ändern deshalb nichts, weil immer Menschen gewählt werden und sich Menschen in gleichen Situationen fast immer gleich verhalten. Deswegen ist jeder Politiker unterm Strich immer gleich. Am Anfang der Karierre immer der Vorsatz, ich mache es besser.
     

Diese Seite empfehlen