1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Es gibt noch Fachleute !

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von zoe, 17. Juni 2002.

  1. zoe

    zoe Junior Member

    Registriert seit:
    30. März 2002
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Köln
    Anzeige
    Ebensowenig Interesse hat der Bertelsmann-Chef an Premiere: "Wir glauben nicht an das Konzept, das wir gesehen haben", schmetterte er Georg Koflers Sanierungsmodell ab. [ pr ] ha!
    Noch einen Bericht bei www.kontakter.de
    -----
    Mittwoch Entscheidung zur TV-Bundesliga?
    Die Vereine der Deutsche Fußball Liga (DFL) werden am Mittwoch auf einer außerordentlichen Sitzung über die TV-Rechte der Fußballbundesliga entscheiden. Eigentlich war der 15. Juni Stichtag, aber man vertagte sich auf den 19. Juni. Die von Leo Kirch im faktisch noch gültigen Vertrag zugesicherten 360 Millionen Euro für die Saison kann sich die DFL nach der Insolvenz aus dem Kopf schlagen. Jetzt bereits bleibt Kirch für die letzte Saison 80 Millionen Euro schuldig.
    Premiere-Chef Georg Kofler bietet für die Live-Rechte 140 Millionen Euro, Herbert Kloiber will die TV-Rechte für 300 Millionen Euro erstehen, um sie dann weiter zu verkaufen. Für Premiere ist die Bundesliga überlebensnotwendig, die Banken wollen nur dann weitere 100 Millionen Euro kreditieren, wenn der Sender die Rechte hat. [ pr ]
     
  2. Balu6155

    Balu6155 Guest

    Verstehe die Überschrift nicht. Was hat dies mit dem Inhalt dieses Postings zu tun?
     
  3. V

    V Guest

    Ich denk mir mal das die Überschrift sich auf den ersten Teil des Postings bezieht.
    " target="_blank">www.kontakter.de[/quote]</a>
     
  4. Spooky

    Spooky Platin Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.008
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Bertelsmann-Chef hat nicht unrecht!
    Reduzierung der Kanäle auf max. 3 plus PPV.
    Den Rest sollen die Fremdanbieter selber abdecken (Disney, FOX Kids, Discovery).
    Damit sind wir bei den Wurzeln von PREMIERE Digital!
    Und nach einer kleinen Verschnaufspause könnte man wieder in Technik investieren.
     
  5. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.160
    Ort:
    paris
    Der Tod für premire wäre das und nichts anderes....
     
  6. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
    Wieso wäre das der Tod von Premiere ?
    Premium (Film+Sport) von Premiere, der Rest von Drittanbietern wäre doch ein vielversprechendes Konzept.
    Von wem die Kanäle kommen, ist doch für den Zuschauer erstmal wurscht. Es kommt auf den Inhalt an, und ganz nebenbei fährt Premiere wesentlich günstiger, verzettelt sich nicht und hat am Ende mehr Geld für die Premium-Kanäle und technische Innovationen.
     
  7. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Sollte PREMIERE sein Angebot tatsächlich auf 3 Kanäle reduzieren, würde ich mein Abo nach fast 9 Jahren sofort kündigen. Ein Blick z. B. nach Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich zeigt, wie vielfältig Pay-TV sein kann.

    PREMIERE hat doch schon heute nur 8 eigene Kanäle (PREMIERE 1, PREMIERE 3-7, SPORT 1 + 2). PREMIERE 2 und PREMIERE START kann man nicht als eigenständige Programme bezeichnen, da hier nur zeitversetzt das Angebot von PREMIERE 1 bzw. ein Mischprogramm gezeigt wird.

    Und wer glaubt, dass eine Reduzierung des Programmangebots gleichzeitig eine Senkung der Abopreise nach sich ziehen wird, irrt gewaltig!!! PREMIERE DIGITAL mit 3 Kanälen kostete seinerzeit DM 39,90 Programmgebühr + DM 19,90 Decodermiete im Monat.

    Wollt ihr wirklich alle zurück in die Steinzeit?!
     
  8. Balu6155

    Balu6155 Guest

    Das wurde schon sehr oft durchgekaut. Sobald es heißt, Schrumpfung auf drei P Kanäle, kommen viele und sagen, sie würden kündigen.
    Das aber nur, weil sie sich nicht vorstellen können, daß der Wert dadurch nicht beeinträchtigt wird.

    Also ich meine : P sollte selbst nur drei Kanäle anbieten, dafür mehr in Drittanbieter investieren. Das heißt, es die Zahl der werbefreien Drittanbieter (vor allem Filmanbieter) sollten steigen.
     
  9. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    15.045
    Ort:
    London
     
  10. t_durden

    t_durden Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2001
    Beiträge:
    275
    Ort:
    köln
    Das Problem ist aber das Kofler plant das sich die 3. Anbieter selbst vermarkten und das würde bedeuten das man sie zwar über die Premiere Plattform sehen könnte, aber drauf zahlen darf. So nach dem Motto zahle 20€ für Premiere Kino Sport (wieviele Kanäle das auch sei würden) und für nur 5€ kriegst du Disney. Sorry aber das wär's dann für mich!
     

Diese Seite empfehlen