1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. August 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.200
    Anzeige
    Leipzig - Bis dato hatten HDTV-Receiver die untere preisliche Schallgrenze von 300 Euro nicht durchbrechen können.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Quereinsteiger

    Quereinsteiger Silber Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    515
    Ort:
    XYXY<CYCVYX
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Mensch, die sehen aber billig und altmodisch aus, errinnern an die 80er Jahre!:D
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Der Humax PR-HD 1000 und Homecast HS 5101 CI kosten schon seit ein paar Monaten um die 250 Euro.
     
  4. Da Menace

    Da Menace Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    163
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Und was kosten diese "billigen" Receiver?
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Billig ist nicht immer gleich gut.

    Lieber etwas mehr Geld bezahlen ;).

    Wenn die dreambox 8000 nicht bald kommt werde ich mir wohl als ersatz für meine dbox2 den Kathrein UFS 910 holen.
     
  6. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Wenn das so weiter geht, dann kommt die wohl dieses Jahr nicht mehr.
     
  7. Da Menace

    Da Menace Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    163
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Billig ist ein sehr relativer Begriff.

    Wenn die Dinger auch 200€ kosten, dann ist das nach wie vor teuer. Wenn man sich anschaut, dass normale SD Receiver aktuell bei 25€ anfangen und die Technik der HD Box kaum teurer ist, wäre "billig" für mich ein Preis zwischen 100-150€!
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.018
    Ort:
    Rheinland
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Tja, aus meiner DM7025 ist damals auch ein Technisat Digicorder S2 geworden, nachdem erstere sich ständig auf unbestimmte Zeit verzögerte...
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Billig ist nicht relativ.
    Billig hat eine direkte bedeutung.
    Manche setzen billiger aber auch mit günstig gleich...

    Die Technik der HD Boxen ist natürlich teurer?
    Bessere cpu etc. werden dort benötigt...

    25 € ist billig. 150 € für einen sd receiver sind günstig...
     
  10. Athlon 63

    Athlon 63 Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    6.262
    Ort:
    Chemnitz - KNB: enviaTEL
    Technisches Equipment:
    Humax PR-HD 1000C
    Philips PFL 9704H
    Panasonic DMP-BD65
    Panasonic HDC-SD9
    AW: Es geht auch preiswert: HDTV-Boxen im Test

    Für 25 Euro bekommst Du nicht mal 'nen HDMI-Anschluss! :D :D ... und den brauchst Du für optimale Bild- und Tonverbindung und dazu ein HDMI-Kabel, das kostet bei separatem Kauf ordentlich Kohle. CI-Slot(s), opt. Ton-Ausgang für Heim(kino)Anlage sowie ein übersichtlicher, bedienfreundlicher EPG sollte auch dabei sein und nicht zuletzt ein leistungsfähiger Bildprozessor. (Gute 3D-Grafikkarten kosten auch mindestens um die 200€).
    "Gut und billig" gibt es nicht, höchstens "gut und preiswert".
     

Diese Seite empfehlen