1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von BBC-Hörer, 17. November 2004.

  1. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    Anzeige
    Hallo Forumsgemeinde,

    ein vorhandenes System mit 17/8 MS soll um eine Drehanlage für einen Teilnehmer erweitert werden.

    Dazu ergeben sich für mich folgende Fragen, auf die ich bisher noch keine Antworten gefunden habe:

    1.
    Gestatten die Settings eines Receivers überhaupt einen Mix von festen SAT-Positionen (hier: Humax5400) und Drehanlage?

    2.
    Falls ja, ist es richtig, einen Abgang des MS in einen Optionsschalter (?) zu speisen und den Anschluß des Universal-LNB der Drehanlage in den zweiten Eingang des Optionsschalters zu speisen?
    Eine Umschaltung über 12V Relais scheidet aus, da kein zusätzliches Kabel vom Receiver zum MS gelegt werden kann.

    3.
    Wie wirken folgende DiSEqC Antenneneinstellungen (Humax5400):
    SAT-Position, DiSEqC 1.2 Movement, DiSEqC Command, Motor Ctrl

    Vielen Dank für Eure hilfreichen Informationen

    Andreas
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Der 17/8 Multischalter hat schon "Option" eingbebaut. Du brauchst entweder 12Volt Relais, oder DiSEqC 1.1
     
  3. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    @Blockmaster:
    Wie sieht denn die Beschaltung unter DiSEqC 1.1 aus? Laut DiSEqC Spec kann 1.1 im Gegensatz zu 1.2 keine Drehanlage! Mein Rec. hat DiSEqC 1.2 ist also 1.1 + Erweiterung Drehanlage.
    Wenn die "Option" schon eingebaut ist, gibt es Schalter mit Kriterien, welche die gewünschte Umschaltung realisieren? Die Spec erwähnt ja, daß DiSEqC 1.1 ggü. 1.0 um weitere 4 Schaltkriterien erweitert ist. Da muß es doch auch passende Schalter geben.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    1.2 sollte "eigentlich" 1.1 beinhalten, das sehen einige Hersteller nicht so eng un lassen es weg. Ein Blick in die Anleitung sollte helfen.
     
  5. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Hallo Blockmaster,

    unterstellen wir doch mal, daß der Hersteller sich an die Spec gehalten und 1.2 ordentlich implementiert hat. Gibt es denn dann unter Nutzung der 1.1 Schaltkriterien eine Möglichkeit (kein Relais)? Der Blick in die Anleitung verrät mir keine Lösung für meine (zugegeben ungewöhnliche) SAT-Architektur!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2004
  6. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Mit 1.1 kannst du 64 Satelliten ansteuern.
     
  7. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Hallo Blockmaster,

    laß mich doch nicht so lang rumrätseln. Ich brauch eine Lösung für mein Problem.
    Was ich vorhabe, habe ich doch so gut es geht beschrieben! Ich will ja nicht wissen, was in irgendeiner Form geht, sondern wie ich eine Drehanlage für einen Teilnehmer an einem 17/8 Multischalter ergänzen kann.
    Für SACHDIENLICHE Hinweise bin ich weiterhin dankbar. Meinetwegen auch via Skizze und PN.

    Beste Grüße
    Andreas
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Warum benötigt ein Receiver Drehanlage und vier feste Sat-Positionen? Die festen Sat-Positionen werden doch von der Drehanlage auch erfasst.
     
  9. BBC-Hörer

    BBC-Hörer Senior Member

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    366
    Ort:
    unweit Chemnitz
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Hallo Hans2,

    das ist richtig. Aber auf die Services auf den fixen SAT-Positionen wird schneller zugegriffen und sind auch für jeden Teilnehmer erreichbar, die Exoten via Drehanlage sind nur für mich ;-)
    Hast Du einen Tipp?

    Andreas
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Erweiterung von DiSEqC um Drehanlage

    Da der Humax 5400 nur DiSEqC 1.0 und 1.2 unterstützt, kann ich mir nicht vorstellen, dass eine gemeinsame Steuerung von festen Sat-Positionen (DiSEqC 1.0) und Drehanlage (DiSEqC 1.2) überhaupt möglich ist. Versuche es doch einfach mal im Menü entsprechend zu aktivieren. Ich nehme aber an, dass keine Einzelpositionen mehr einstellbar sind, sobald DiSEqC 1.2 aktiviert ist. Damit hätte sich deine Frage dann ja schon erübrigt.
     

Diese Seite empfehlen