1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Bluezifer, 3. April 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bluezifer

    Bluezifer Neuling

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Ihr,

    ich stoße mit der Aufnahmekapzität der internen Festplatte des MediaReceivers 303 (vor allem mit den neuen HD Sender) langsam aber sicher an die Grenze.

    Was gibt es für Möglichkeiten die Speicherkapazität zu erweitern oder zu externalisieren? Oder bleibt mir nur das Löschen von Aufnahmen?

    Ich habe zwar keinen entsprechenden aktuellen Thread gefunden. Sollte es aber einen geben, der mir die Frage beantwortet, so wäre ein Verweis dahin klasse.

    Vielen Dank schon mal!
     
  2. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Ich hab mir ne grössere Platte selbst eingebaut.
    Hab aber noch die alten reciever die mir gehören..X301 und X300.

    Müsste bei 303 auch gehen, aber wenn zur Miete...weiss nicht ob man das machen sollte...eher nicht..

    USB geht nicht da kannst nichts weiter drannhängen.

    Nur anschauen und dann altes löschen geht dann.
     
  3. Yeti82

    Yeti82 Gold Member

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Amazon Fire TV Stick & Google Chromecast, alles läuft über IPTV :-)
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Wobei das mit der größeren Platte beim MR 303 auch nicht funktioniert, weil m.W.n. nur Platten bis 500 GB unterstützt werden und der schon eine 500 GB-Platte besitzt.

    Hatte mal versucht, eine 1,5 TB-Platte in meinen X300 einzubauen, die hat er nicht gewollt. Dafür ist sie jetzt im externen Gehäuse verbaut meine Backup-Platte. ;)

    Die einzige Möglichkeit, Aufnahmen aus der Kiste herauszubekommen ist per Scart-Kabel. Damit kannst du dann einen DVD- oder VHS-Rekorder füttern. Ich brenne z.B. manchmal Filme auf DVD, die ich behalten möchte. Dabei geht dann aber natürlich die Qualität (gerade bei HD) verloren. :(

    Andere Lösung: Zweiten MR303 dazu mieten und immer abwechselnd aktivieren, je nachdem ob man "alte" Aufnahmen oder "neue" Aufnahmen schauen möchte. Allerdings wird das dann ab 1 GB auch unpraktikabel. ;)
     
  4. Andreas Wilke

    Andreas Wilke Silber Member

    Registriert seit:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Und wieviel größer als 500 GB ist die?
     
  5. peppy0402

    peppy0402 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    85
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Das wird wohl eine 500er Platte gewesen sein. Mehr ging nicht. Ich hatte meinen 300er auch mit einer anderen Platte (500 GB) ausgerüstet...
     
  6. frankmuc

    frankmuc Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    46" Full HD 3D Samsung, IPTV, VDSL50
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Hi Andreas, hatte nicht geschrieben das ich über 500 GB Platte eingebaut habe.
    Mein XT hatte 1x 80 GB und der XT301 160 GB als Standard.

    Ich habe lediglich auf 320 GB erhöht weil die gerade übrig war.
    Habe mir auch abgewöhnt zu archivieren so wie früher bei zig 100 VHS Kasseten oder DVDs. Alles nur Staubfänger und kostet Geld. Man schaut es sich eh kaum nochmal an, eher die Ausnahme.
    Ich nutze das aufzeichen nur für Dinge die ich nicht gleich sehen möchte um es dann auch zu löschen wenn ichs geschaut habe. Vorwiegend Serienaufnahmen wie DSDS, Raab usw...oder nur Politische Sendungen wie Anne Will, Jauch etc. und Tatort.

    Bislang hatte ich selbst mit der 320-er Platte nie Probleme und war für mich immer ausreichend.

    Hab mir seit Entertain abgewöhnt alles zu behalten was man dann eh nie nochmal schaut und bei bedarf gibst heute ja Maxdoom oder Videoload usw.

    Früher war man halt Sammler, heute nur noch geziehlt Interessante Dinge aufzeichen und was später wenn Zeit ist anschauen.
    Zudem nehem ich kaum HD auf, ausser Tatorts. SD reicht mir dann und geht mehr drauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2012
  7. maShine

    maShine Gold Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Dito und alles was ich wirklich öfter sehen will egal ob Film oder Serie, kauf ich mir auf Bluray wg der Qualität.
    Ich hab bei mir eigentlich nie ältere Aufnahmen als vielleicht max 2 Monate.

    Es gibt halt einfach soviel neues, dass man sowieso nicht dazu kommt, dass alte in Masse zu konsumieren.
     
  8. Erklaerbaer

    Erklaerbaer Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    gibt es für die 500 GB Variante derzeit aktuelle in der Praxis erprobte Festplatten, die man auch noch kaufen kann? Nicht jede 500 GB Platte war ja vor einem Jahr für den UMbau geeignet.

    LG aus Berlin, der Baer:winken:
     
  9. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Die Festplatte muss nur wenig Strom verbrauchen und PATA sein.
    Du kannst auch gerne eine 2,5" Platte mit passendem Adapter verwenden, bei Notebookplatten kann man zumindest sicher sein, dass sie stromsparend sind.
     
  10. moosehead

    moosehead Senior Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Entertain Comfort @VDSL25
    Speedport W920V
    MR 303A via LAN an Panasonic TX26LX70F
    303B via Powerline Duo (Qualität rot) an SONY KDL-32EX302
    AW: Erweiterung Speicherkapazität Media Receiver 303

    Und mehr als 500 GB wird schon seit mehr als einem Jahr nicht mehr unterstützt - vielleicht irgendwann in ferner Zukunft....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen