1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung SAT Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von mankmill, 24. August 2009.

  1. mankmill

    mankmill Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich möchte gern meine Anlage mit 23,5 Grad Ost erweitern. Zur Zeit nutze ich einen 85cm Spiegel mit 2 LNBs für Astra und Eutelsat in Verbindung mit einem Spaun SMS 9982 NF. Kann mir bitte jemand sagen, ob das mit diesem Switch geht, was ich fast nicht glaube, oder mir was anderes zulegen muss.

    mankmill
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Erweiterung SAT Anlage

    Das ist ja eine Mehrteilnehmer-Anlage, sollen denn alle Teilnehmer 23,5° Ost zusätzlich empfangen können oder nur Du allein ?
    Soll EutelSat weiterhin empfangbar bleiben oder durch Astra 23,5°ost ersetzt werden ?
    Hast Du derzeit das Astra- oder das EutelSat-LNB in der Mitte ?
     
  3. mankmill

    mankmill Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung SAT Anlage

    Unser Ziel ist es eine dritte Empfangsposition in das bestehende zu integrieren. Mir würde es reichen, wenn ein Teilnehmer mit 23,5 Grad versorgt wird. Besser wäre es, dass es alle empfangen könnten, wenn sich die Kosten im Rahmen halten. Zur Zeit ist Eutelsat im Fokus. Das bedeutet dann wohl, dass 19 Grad in die Mitte kommen und der Spiegel neu ausgerichtet wird.

    mankmill
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Erweiterung SAT Anlage

    1 Teilnehmer zusätzlich ist recht einfach, da braucht man nur ein Single-LNB und einen DiSEqC-Optionsschalter ;)
    Das wird erheblich aufwändiger: Relativ teures Quattro-LNB, neuer Multischalter oder Multischalter-Erweiterung :eek:
    Das ist unumgänglich :cool:
     
  5. Course

    Course Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2003
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Sat-Anlage:
    Kathrein CAS 75 mit UAS 484 und 5/8-Multischalter Switch-X 5028S

    Receiver:
    DM 800S (500GB HDD)
    DM 7025-SS (250GB HDD)
    DM 7000-S (250GB HDD)
    Nokia dbox 2
    Philips dbox 2
    Sagem dbox2
    Homecast S 5001 CI
    Technisat DigiBox Beta 2
    Strong SRT 6420

    Module:
    Alphacrypt (3.20)
    Astoncrypt 1.07 (2.18)

    Pay-TV:
    Canal Digitaal Basis-Pakket
    Freesat from Sky
    TNTSAT
    Al Jazeera Sports
    AW: Erweiterung SAT Anlage

    Du könntest auch das vorhandene Hotbird-LNB für 23,5° nutzen und Hotbird nur noch an einer oder zwei Teilnehmerleitungen mit Single-/Twin-LNB und DiSEqC empfangen.
     

Diese Seite empfehlen