1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von kaisinho, 11. Dezember 2010.

  1. kaisinho

    kaisinho Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    mein Name ist Werner und bin neu hier. Jetzt habe ich gleich eine Frage.

    In einigen Threads konnte ich nachlesen, dass viele hier kein Freund einer Octo-Anlage sind.

    Bei mir ergibt sich folgendes Problem:

    Ich habe mir einen Panasonic DMR BS 785 zugelegt. Das Gerät hat einen Twin-Sat-Receiver, ich aber nur ein Kabel im Wohnzimmer (wo das Gerät hin soll). Insgesamt habe ich eine Quad-Anlage auf dem Dach. Ich habe mittlerweile herausgefunden, dass der Quad-LNB ohne zusätzlichen Switch betrieben wird. Eigentlich hatte ich aus Kostengründen vor, einfach mein im Wohnzimmer befindliches Antennenkabel durch einen Switch einfach zu verdoppeln und an meine Panasonic anzuschließen. Dies hatte aber zur Folge, dass ich keine Programme in vertikaler Position empfangen konnte.

    Von einem Händler wurde mir dann ein Octo-LNB empfohlen. Leider habe ich bei euch nicht viel Positives darüber lesen können. Aber dies wäre für mich wahrscheinlich die Möglichkeit, es selber zu installieren.

    Da ich technisch nicht unbedingt super versiert bin, habe ich keine Ahnung, wie ich nun meine Anlage erweitern soll. Ich brauche irgendwie einfach einen fünften Anschluß. Ein weiteres Kabel könnte ich relativ einfach zu meinem Receiver legen.

    Könnt ihr mir bitte helfen?

    Viele Dank schon im Voraus für eure Hilfe

    Viele Grüße

    Werner
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2010
  3. kaisinho

    kaisinho Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Hallo KeraM,

    zuerste inmal vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Also grundsätzlich wäre es kein Problem das Kabel an den Receiver zu legen. Allerdings wäre mir eine Einkabellösung lieber gewesen. Problematischer würde eventl. nur die stromverlegung unter dem dach. Aber auch da hätte ich wahrscheinlich eine Lösung.

    Stört der von dir verlinkte Multiswitch von Spaun sich nicht mit dem Multiswitch an meinem LNB?

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Quad- und Quatro-LNB?

    Was wäre eigentlich, wenn ich z.B. unterm Dach das Antennenkabel welches zu meinem Receiver im Gästezimmer führt einfach trenne und zwei Kabel eins ins Gästezimmer und eins zu meinem Twin-Receiver legen würde? Beide Fernseher würde ich sowieso nie gemeinsam nutzen.

    Viele Grüße

    Werner
     
  4. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Es gibt auch noch LNBs mit 6 Anschlüssen. Die sind vermutlich ganau so anfällig wie die Octos.MICRO Universal Hexa LNB 02 db HDTV-tauglich grau: Amazon.de: Elektronik
    Wenn es aber machbar ist den Multischalter ,wie von Kera vorgeschlagen zu montieren,wäre das klar die bessere Wahl! Keine Angst vor dem Anschrauben der Kabel! Da kannst du nicht viel falsch machen,noch dazu wenn du deinen Quad LNb weiternutzt.Denn da ist es egal welches Kabel vom LNB in die MS -Eingänge kommt.

    Ich würde aber gleich einen MS für 8 Teiln. kaufen,der ist nicht viel teurer und du hast noch Reserve!Spaun SMS 5808 NF Standard-Klasse - Multischalter 5/8 für 1 Satellit - BFM Sat-Shop
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Nein,stört nicht.Diese Multischalter kann mit Quad und Quattro LNB arbeiten.
    Quad LNB hat interne Schaltmatrix und ist für direkten Anschluss bis zu 4 Receiver.
    Quattro LNB ist nur für Anschluss an ein Multischalter.
    Wenn du die beide Frenseher nicht gleichzeitig betreiben möchtest,würde das schon gehen.Dafür brauchst du so ein Verteiler/Splitter mit DC Durchgang:
    SAT Verteiler 2-fach 5-2450 MHz - digital-tauglich: Amazon.de: Elektronik
     
  6. kaisinho

    kaisinho Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?


    Genau das Teil hatte ich an dem Kabel, welches normalerweise meinen Single Receiver bediente, verbaut und dann die beiden fortführenden Antennenkabel in meinen Twin-Receiver gesteckt. Dies hatte zur Folge, dass ich keine Programme mit vertikaler Polarisation empfangen konnte.

    Gibt es ähnliche Probleme nicht, wenn ich es unter dem Dach verbaue und ein Kabel in mein Gästezimmer und das andere zum Twin-Sat-Receiver lege?

    Viele Grüße

    Werner
     
  7. direktor

    direktor Platin Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Zwei Sat Anlagen. Eine 115 cm Multifeed von 19,2° O bis 30° West
    Die andere 100 cm von
    16° O bis 42°O
    Vier Reciver von Golden
    Interstar 2x Gi-S805 Ci Xpeed.1x Gi-S 780 CR Xpeed.1x DSR 9000(Twin)
    Topfield TF 5000 Ci Humax Fox 2,Humax 5400
    Fortec Star Lifetime Ultra
    DiseqC Sch.8x1=2x u. einige DiseqC 4x1
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Mit so einem Teil kanst nur die gleiche Polarisation empfangen.
    Ein Twin Receiver ist so, als wären es zwei Receiver.
     
  8. sat 01

    sat 01 Gold Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Edit
     
  9. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    4.503
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    Als du deine Leitung geteilt hast,könnten die beide Tuner nur gleiche Satebene empfangen.z.B. High horizontal oder High vertikal.Man kann nicht von 1 Satleitung ,2 vollständige Satleitungen machen.

    Es wird schon funktionieren.
     
  10. Vodka-Redbull

    Vodka-Redbull Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2009
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Erweiterung Sat-Anlage oder Neukauf?

    wie schon gesagt ist ein TWIN-Receiver wie zwei einzelne Receiver.
    Du musst also dafür sogen, dass jeder Receiver sein eigenes Kabel hat solange er aktiv ist. Da du ja im Twin-Receiver beide gleichzeitig benutzen willst, kannst du auch nicht beide über ein Kabel versorgen welches du über einem Verteiler an beide Tuner anschließt.
    Wenn du jetzt aber einen Tuner an das vorhandene Kabel und den zweiten an ein zweites Kabel anschließt, welches du über den zweifach-Verteiler mit dem Kabel für das Gästezimmer verbindest, würde es funktionieren. Aber nur solange du pro Stang nur einen Receiver aktiv benutzt. Somit entweder Gästezimmer ODER zweiten Tuner!
     

Diese Seite empfehlen