1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Tamax, 7. Januar 2008.

  1. Tamax

    Tamax Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo Forumsteilnehmer,

    nachdem der Einzug in unser EFH (Altbau mit Kathrein SAT-Anlage (16 Teilnehmer)) fast erledigt (bis auf die obligatorischen 2 Umzugskisten :D) ist, hatte ich gestern erstmals die Möglichkeit mich um die technischen Details der Sat-Anlage zu kümmern.

    Nachfolgend die Konfiguration:

    Dach: Kathrein CAS 90 mit Quatro LNB UAS 484 und UKW-Antenne
    Dachgeschoss: Kathrein EXR 554 und 2 Stk. Twin-Sat ESD 32-Dosen
    (IEC-TV und 2 x F-SAT)
    Obergeschoss: Kathrein EXR 554 und 2 Stk. Twin-Sat ESD 32-Dosen
    (IEC-TV und 2 x F-SAT)
    Erdgeschoss: Kathrein EXR 554 und 2 Stk. ESD 32-Dosen
    (IEC-TV und 2 x F-SAT)
    Kellergeschoss: Kathrein EXR 504 mit Steckernetzteil und
    2 Stk. ESD 32-Dosen (IEC-TV und 2 x F-SAT)

    HINWEIS: Die Matrixen sind untereinander mit 5 Koaxleitungen (4 x Sat / 1 x Terr.) verbunden - zu den Antennen (SAT & UKW) wurden ebenfalls 5 Koaxverbindungen nebst Erdung verlegt.

    Frage zur Konfiguration:
    Bei der obengenannten Konfiguration verstehe ich nicht, warum ESD 32-Dosen eingebaut wurden, da diese keinen Radionanschluss (oder für was, wurde die UKW-Antenne auf dem Dach geplant!) haben?
    Den Vorbesitzer :eek: kann ich nicht fragen, da dieser absoluter Laie ist.

    Erweiterungswünsche:

    Erweiterung Hotbird-Empfang:
    Die vorhandene Anlage soll um Hotbird-Empfang für möglichst viele Teilnehmer erweitert werden - am liebsten für alle 16 Teilnehmer. Ich gehe jedoch aus, dass diese Erweiterung aus Kosten (Austausch der vorhandenen 5/4-MS gegen 9/4-MS) und an den fehlenden zusätzlichen 4 Koaxkabel zwischen den MS scheitern wird.
    Welche Komponenten werden hierfür benötigt?

    Ich wäre aber auch zufrieden, wenn zumindest eine Twin-Sat Dose im Wohnzimmer (befindet sich im EG) Hotbird-Empfang hätte.
    Was wird hierfür für die Erweiterung benötigt?

    Erweiterung DVB-T-Empfang:
    Zusätzlich würde ich gerne die Anlage um DVB-T Empfang (kann hiermit ORF empfangen) erweitern. Welche zusätzlichen Komponenten werden hierfür benötigt?

    Erweiterung SAT-Empfang im Wintergarten:
    Für unseren geplanten Wintergarten würde ich gerne die vorhandene Twin-Sat Dose im Wohnzimmer "anzapfen". Dadurch sollte Sat-Empfang (der Fernseher befindet sich auf einem fahrbaren Untersatz) im Wohnzimmer bzw. alternativ im Wintergarten möglich sein. Welche Sat-Dose(n) werden hierfür benötigt?

    Erweiterung Digitales Radio (DAB):
    Welche zusätzlichen Komponenten werden hierfür benötigt?

    Ich hoffe, dass ich hier im Forum kundigen Rat auf meine Fragen und zahlreichen Erweiterungswünsche finde.

    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten bereits an dieser Stelle!

    Mit freundlichen Grüßen

    TAMAX
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2008
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Derzeit werden 4 Stammleitungen über die Etagen verteilt. Willst Du um Hotbird erweitern, brauchst Du weitere vier Stammleitungen.
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Warum? Es gibt sogar von Kathrein Mini-Koaxialkabel, und da wo 4 im Leerrohr sind gehen mit Zugband und Vaseline auch acht rein.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2008
  4. Tamax

    Tamax Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    @Grognard
    @schüsselmann

    Zuerst einmal herzlichen Dank für die sehr schnellen Rückantworten in Hinblick auf die "große Lösung" - d.h. Austausch der vorhandenen MS 5/4 gegen MS 9/4 inkl. Erweiterung der Verkabelung. Unter Berücksichtigung des sehr eingeschränkten Budgets durch den EFH-Kauf kommt derzeit nur nur eine kostengünstige Erweitung in Frage.

    Wie sähe der Lösungvorschlag für die "kleine Lösung" - d.h. wenn zumindest die Twin-Sat Dose im Wohnzimmer (befindet sich im EG) Hotbird-Empfang hätte?

    Zu den Fragen "Erweiterung DVB-T-Empfang"," Erweiterung SAT-Empfang im Wintergarten mittels SAT Durchgang- /Enddosen" und "Erweiterung Digitales Radio (DAB)" hoffe ich weiterhin auf rege Antworten gegen Abend.

    Mit freundlichen Grüßen - TAMAX
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Ist natürlich alles relativ, aber Grognard hat erstmal im Grundsatz recht, mit Minikabeln hast Du die Grundvoraussetzung zur Erweiterung der Anlage. Einen 9/8 würde ich nicht einsetzen, statt dessen eine parallele Hotbird-Verteilung. Vorteil: Du kannst die vorhandenen Komponenten weiterverwenden und zusätzlich die anvisierten 16 Teilnehmerplätze versorgen. Das solltest Du ggf. überdenken, ob z.B. je Etage der Platz vorhanden wäre, eine zweite Matrix zzgl. vier 2/1-Schaltern zu montieren. Aus Gründen der Optik kann man sowas ggf. auch in einem kleinen Schränkchen "verstecken".
     
  6. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.096
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Ungewöhnlich für dich lieber Grognard: Eine doch sehr gewagte Pauschalprognose ohne Kenntnis des Rohrquerschnitts und der bauseits verlegten Kabel. Mit 7 Kabeln lässt sich noch relativ einfach ein kreisförmiger Kabelbaum bilden, bei 9 Leitungen stehen 2 außerhalb.

    Neun Kabel beanspruchen jedenfalls mehr Platz als fünf Kabel mit dem nächst kleineren Durchmesser. Je dünner das Kabel umso schlechter die Dämpfungswerte und die Schräglage, weshalb man möglichst 6 mm HQ-Midikabel verwenden sollte, damit die Pegelunterschiede zwischen den einzelnen Etagenswitchen nicht zu groß werden. Ansonsten ist außer den voluminöseren 9er-Switchen auch noch eine Nachverstärkung erforderlich, die optisch auch nicht zur Verschönerung im Treppenhaus beiträgt.

    Sofern eine neue Kabeltrasse erforderlich wird, wäre zu überlegen, ob man nicht von Etagenstern- auf echte Sternverteilung umstellt. Nur ein Multischalter im DG ist optisch verträglicher und lässt sogar relativ einfach weitere Ausbauoptionen zu.

    Edit: Schüsselmann war um 2 Minuten schneller!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  7. Tamax

    Tamax Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    @schüsselmann

    Gute Idee - "kleines Schränkchen" in Form einer "UP-Zugdose" (hier befindet sich bereits der 5/4 MS Etagenverteiler) vorhanden.

    Frage zu:) zweite Matrix zzgl. vier 2/1-Schaltern zu montieren
    Bedeutet dies, dass ich bei der Twin-Sat Dose nun einen Ausgang für "ASTRA" und "HOTBIRD" habe?
    Gibt es eine Möglichkeit Astra & Hotbird auf jedem Ausgang zu bekommen?


    Grüße -Tamax
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Der entscheidende Punkt ist, ob Du mindestens 8 Minikabel durch Dein Leer-Rohr bekommst. Ginge das, würde ich die dann parallele Hotbird-Verteilung aus den selben Komponenten aufbauen wie die vorhandene Astra-Verteilung. Zusätzlich aber kämen dann je Etage noch Diseqc-2/1 Schalter für diejenigen Teilnehmerplätze hinzu, die Du tatsächlich zusatzversorgen willst. Die Positionsschalter würden dann je eine Ausgangsleitung je einer Matrix auf je eine Teilnehmerleitung schalten.
     
  9. Tamax

    Tamax Neuling

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    7
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Welche Anforderungen müssen die Diseqc-2/1 Schalter erfüllen (Kathrein Art.Nr. wäre schön.:) )
    Die Erweiterung wegen der 8 Minikabel checke ich sobald ich Zeit habe.:( Habe soeben gecheckt ob die vorhandenen 5 Koaxkabel (Verbindung zwischen den Etagen MS) ausgewechselt werden können - die Koaxkabel zwischen Dachgeschoss und Obergeschoss sind jedoch fest (nach "fest" kommt "ab" ) - der Austausch ist nicht möglich!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  10. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Erweiterung Kathrein Satanlage (Astra / 16 Teilnehmer) um Hotbird Empfang

    Auf der Kathrein-HP hab ich jetzt nur die Klopse im Druckgußgehäuse gefunden, die sind deutlich zu klobig. Statt dessen kannst Du die Spaun SAR 212 verwenden, sie sind deutlich platzsparender.
     

Diese Seite empfehlen